Zentrum der Gesundheit
  • Jackfrucht-Nuggets
25 Januar 2022

Jackfrucht-Nuggets mit Dip

Diese knusprigen Jackfrucht-Nuggets servieren wir mit einem erfrischenden Joghurt-Tomaten-Dip. Dazu passt ein knackiger Salat – eine köstliche Kombination!

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Jackfrucht-Nuggets

  • 4 EL Tamari (Sojasauce)
  • 150 ml + 1 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 340 g Jackfrucht, aus dem Glas (netto) – über einem Sieb abgiessen und auseinanderzupfen
  • ½ TL Natron
  • 1 EL Vollkorn-Dinkelmehl
  • 150 ml Wasser
  • 150 g + 120 g Haferflocken, fein – im Mixer fein mahlen
  • 400 g Karotten – schälen und fein reiben
  • 55 g Cornflakes – im Mixer fein mahlen
  • 50 g Kürbiskerne – hacken und fettfrei rösten
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 2 TL Backpulver
  • 50 ml Kokosmilch

Für den Dip

  • 150 g Sojajoghurt
  • 100 g saure Sahne, vegan
  • 100 g Ketchup – (selbermachen)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte
Kalorien 858 kcal
Kohlenhydrate 103 g
Eiweiss 27 g
Fett 34 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen; ein mit Backpapier bestücktes Backblech bereitstellen. Die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Die Jackfrucht in eine Schüssel geben, mit Wasser bedecken, ½ TL Natron einrühren und 10 Min. stehen lassen (dadurch wird die Säure der Jackfrucht neutralisiert). Dann über einem Sieb abgiessen und die restliche Flüssigkeit mit den Händen auspressen.

3. Schritt

2 EL Tamari mit 1 EL Erdnussöl in einer Schüssel verrühren, die Jackfrucht dazugeben und vermengen. Mit 1 EL Mehl bestäuben, nochmals vermengen und auf dem Backblech verteilen. Dann 15 Min. im Ofen backen.

4. Schritt

150 ml Wasser in einem Wasserkocher aufkochen. 120 g gemahlene Haferflocken in eine Schüssel geben, mit dem kochenden Wasser übergiessen, vermengen und 10 Min. stehenlassen.

5. Schritt

In der Zwischenzeit für den Dip alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Schritt

Dann 150 g gemahlene Haferflocken zusammen mit den geriebenen Karotten, den gemahlenen Cornflakes, den gerösteten Kürbiskernen, 2 EL Edelhefeflocken, 2 TL Backpulver, 2 EL Tamari und 50 ml Kokosmilch zu den gequollenen Haferflocken in die Schüssel geben und vermengen. Die gebackene Jackfrucht dazugeben, gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann aus der Masse mit feuchten Händen Nuggets formen.

7. Schritt

150 ml Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Nuggets von beiden Seiten 2 - 3 Min. goldbraun braten. Dann zum Abtropfen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.

8. Schritt

Die Jackfrucht-Nuggets zusammen mit dem Dip servieren.

Tipp: Dazu passt hervorragend ein knackiger Salat.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit