Zentrum der Gesundheit
  • Tempeh Burger

Tempeh-Burger mit pikanter Sauce

Diese leckeren Tempeh-Burger haben ein schönes Röstaroma und einen angenehmen Biss. Die würzig-pikante Sauce mit Weisskohl rundet das Gericht perfekt ab.

Autor: Ben
20 likes
02 September 2021

Zutaten für 2 Portionen

Für die Tempeh-Burger

  • 220 g Kartoffeln, festkochend – schälen, grob würfeln und in einem Mixer pürieren
  • 180 g Tempeh – grob zerkleinern
  • 150 g Weisskohl – grob zerkleinern
  • 70 g Haferflocken – fein mahlen
  • 50 g Pekannüsse – hacken
  • 4 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 3 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Yaconsirup
  • ½ TL Apfelessig
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • ½ TL Natron
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Sauce und den Weisskohl

  • 150 g Weisskohl ­– in 1-cm-Streifen schneiden
  • 300 ml Wasser
  • 1 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 7 EL Tamari
  • 7 EL Reisessig
  • 5 EL Aceto Balsamico
  • 5 EL Yaconsirup
  • 1 EL Sesamöl, geröstet
  • 1 EL Tahini (Sesampaste)
  • 3 EL Bio-Maisstärke
  • 1 TL Chiliflocken
Nährwerte pro Portion
Kalorien 747 kcal
Kohlenhydrate 69 g
Eiweiss 30 g
Fett 43 g
ANZEIGE

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Als Erstes für die Sauce und den Weisskohl; eine Pfanne mit 1 EL Erdnussöl erhitzen und den Weisskohl ca. 3 Min. anbraten. Währenddessen alle übrigen Zutaten für die Sauce in einer Schüssel verrühren, damit den Weisskohl ablöschen und unter Rühren aufkochen lassen. Die Temperatur auf kleinste Stufe reduzieren, den Topf abdecken und warmhalten. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Schritt

Für die Burger den Tempeh und den Weisskohl nacheinander in einem Cutter grob zerkleinern.

3. Schritt

Dann eine Pfanne fettfrei erhitzen und den Tempeh goldbraun anbraten. In der Zwischenzeit 3 EL Tamari, 1 EL Yaconsirup und 1 Prise Cayenne in einer kleinen Schüssel verrühren. Den Tempeh damit ablöschen, verdampfen lassen und den Pfanneninhalt in eine grosse Schüssel geben.

4. Schritt

Die Pfanne auswischen, erneut mit 1 EL Erdnussöl erhitzen und den Weisskohl ca. 3 Min. braten; dann die Pekannüsse 2 Min. mitbraten und ebenfalls in die Schüssel geben.

5. Schritt

Dann die pürierten Kartoffeln, Haferflocken, Hefeflocken, Natron und Apfelessig dazugeben, alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Schritt

Eine breite Pfanne mit 3 EL Erdnussöl erhitzen; währenddessen aus der Masse 8 gleich grosse Burger formen, in die Pfanne geben und von beiden Seiten jeweils 2 - 3 min. braten.

7. Schritt

Die Tempeh-Burger zusammen mit dem Weisskohl in der Sauce anrichten und geniessen.

Tipp: Dazu passt gebratener Pak Choi hervorragend.

ANZEIGE