Zentrum der Gesundheit
  • Zucchini-Schnitzel
  • Zucchini-Schnitzel auf Salat
    30 März 2022

    Zucchinischnitzel mit Joghurt-Minze-Dip

    Diese knusprig gebackenen Zucchinischnitzel schmecken fantastisch! Dazu servieren wir einen erfrischenden Joghurt-Dip und einen knackigen Blattsalat – ein absolut köstliches Gericht.

    Autor: Ben

    Zutaten für 2 Portionen

    Für die Panade

    • 1 Nori Algenblatt
    • 120 ml Wasser
    • 4 EL Tamari (Sojasauce)
    • 1 EL Yaconsirup
    • 80 g Dinkelmehl, hell
    • 2 EL Edelhefeflocken
    • 1 TL Kala Namak (Schwefelsalz)
    • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

    Für den Dip

    • 2 EL Minze; gehackt
    • 100 g gemischter Blattsalat
    • 400 g Sojajoghurt
    • 1 EL Senf

    Für die Zucchinischnitzel

    • 300 g Zucchini
    • 4 EL Dinkelmehl, hell
    • 5 EL Dinkel-Paniermehl
    • Erdnussöl, hitzebeständig (zum Ausbacken)
    Nährwerte pro Portion
    Kalorien 440 kcal
    Kohlenhydrate 73 g
    Eiweiss 21 g
    Fett 6 g
    Ballaststoffe 5 g

    Dieses Rezept als Video ansehen:

    Zubereitung

    Zeit für die Vorbereitung:
    Vorbereitungszeit 20 Minuten
    Koch-/Backzeit 10 Minuten

    1. Schritt

    Für die Panade 1 Nori Algenblatt im Mixer pulverisieren und zur Aufbewahrung in ein verschliessbares Glas füllen. Dann 1 TL Algenpulver mit 120 ml Wasser, 4 EL Tamari, 1 EL Yaconsirup, 80 g Dinkelmehl, 2 EL Edelhefeflocken, 1 TL Kala Namak und etwas Pfeffer in einer Schüssel kräftig verrühren und zur Seite stellen.

    2. Schritt

    Für den Dip die Minze hacken; den Salat über einem Sieb waschen, in mundgerechte Stücke zupfen und abtropfen lassen. Dann 400 g Sojajoghurt mit 1 EL Senf und 2 EL gehackter Minze in einer Schüssel verrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken; dann kaltstellen.

    Für die Zucchini-Schnitzel die Zucchini schräg in 6-mm-Scheiben schneiden; auf einen Teller legen und mit Salz bestreuen. 10 Min. ruhen lassen; dann mit einem Küchenpapier abtupfen (nicht ganz trockentupfen!).

    Anschliessend 1 Teller mit 4 EL Dinkelmehl, 1 Teller mit 5 EL Paniermehl und die Schüssel mit der Panade bereitstellen.

    3. Schritt

    Eine breite Pfanne mit reichlich Erdnussöl erhitzen. In der Zwischenzeit die Zucchinischeiben zuerst im Mehl wenden, dann durch die Panade ziehen und schliesslich im Paniermehl wenden. Sofort in das heisse Öl legen und von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Zum Abtropfen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.

    Den Blattsalat in eine Schüssel geben, die Hälfte vom Dip dazugeben und gut vermengen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Die Zucchinischnitzel mit dem restlichen Dip anrichten und zusammen mit dem Salat servieren.

    Liebe Leserinnen und Leser,
    ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
    Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit