Zentrum der Gesundheit
  • Grünes Thai-Curry an Zucchini-Spaghetti

Grünes Thai-Curry an Zucchini-Spaghetti

Dieses grüne Thai-Curry mit köstlichen Zucchini-Spaghetti überzeugt durch seinen aromatischen, pikanten und mega-leckeren Geschmack – typisch thailändisch.

Autor: Ben
4 likes
15 September 2021

Zutaten für 2 Portionen

Für das grüne Thai-Curry

  • 400 g Zucchini – mit einem Spiralschneider in Spaghetti-Form drehen
  • 130 g Karotten – schälen, halbieren und schräg in 3-mm-Scheiben schneiden
  • 125 g Bio Baby-Mais – längs halbieren
  • 100 g Shiitake – in Scheiben schneiden
Weitere Zutaten und Gewürze

  • 400 ml Kokosmilch
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Kokosöl
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 TL Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • ½ Bio-Limette – davon den Abrieb
  • 1 grüne Chilischote – bei Bedarf entkernen
  • 3 Kaffir-Limettenblätter – die Stiele herausschneiden
  • 3 Stangen Zitronengras – in feine Ringe schneiden
  • 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm) – schälen und fein hacken
  • ½ TL Kurkumapulver
  • 10 g Thai-Basilikum
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 728 kcal
Kohlenhydrate 5 g
Eiweiss 4 g
Fett 59 g
ANZEIGE

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Für das grüne Thai-Curry das Zitronengras zusammen mit der Chilischote, den Limettenblättern, dem Ingwer sowie 100 ml Kokosmilch in einem leitungsstarken Standmixer 1 Min. fein pürieren.

2. Schritt

Die Paste anschliessend in einen leicht erhitzten Topf geben und 2 - 3 Min. andünsten. Mit der restlichen Kokosmilch und der Gemüsebrühe ablöschen und mit Tamari, Xylitol und Kurkuma würzen. Die Sauce etwa 10 Min. köcheln lassen.

3. Schritt

Währenddessen 2 EL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und Karotten, Mais und Shiitake darin 3 - 4 Min. scharf anbraten. Dann das Gemüse aus der Pfanne nehmen und zusammen mit dem Thai-Basilikum und dem Limettenabrieb in die Sauce geben. Schliesslich abschmecken und ggf. mit Tamari oder Salz nachwürzen.

4. Schritt

Die Pfanne erneut mit dem restlichen Kokosöl erhitzen und die Zucchini-Spaghetti darin ca. 3 Min. anbraten; dabei mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Schritt

Das grüne Thai-Curry zusammen mit den Zucchini-Spaghetti anrichten und geniessen.

Tags

ANZEIGE