Zentrum der Gesundheit
  • Linsen-Curry

Linsen-Curry – asiatisch

Dieses fruchtige, angenehm würzige und leicht pikante Linsen-Curry schmeckt hervorragend! Die Kombination der Zutaten ist eher ungewöhnlich, doch geschmacklich absolut überzeugend.

Autor: Ben
41 likes
01 September 2021

Zutaten für 3 Portionen

Für das Linsen-Curry

  • 200 g Vollkorn-Basmatireis – gründlich spülen
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 EL gehackter Ingwer
  • ½ TL Kurkumapulver
  • ½ TL Kreuzkümmelpulver
  • ½ TL Fenchelpulver
  • 100 g rote Linsen – gründlich waschen und abtropfen lassen
  • 200 g Pastinaken – schälen und in 1,5-cm-Würfel schneiden
  • 900 ml Wasser
  • 500 g Rosenkohl – halbieren oder vierteln
  • 150 ml Kokosmilch
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 TL Kartoffelstärke – mit 2 EL Wasser verrühren
  • 120 g reife Mango – in 1-cm-Würfel schneiden
  • 2 EL gehackter Koriander
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 670 kcal
Kohlenhydrate 98 g
Eiweiss 24 g
Fett 15 g
ANZEIGE

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Dann den Reis nach Packungsangabe garen.

3. Schritt

Für das Curry 2 EL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und den Ingwer zusammen mit je ½ TL Kurkuma, Kreuzkümmel und Fenchel 1 Min. dünsten. Dann die abgetropften Linsen und die Pastinaken dazugeben und 2 Min. mitdünsten.

4. Schritt

Mit 900 ml Wasser ablöschen und einmal aufkochen. Dann die Hitze reduzieren, 10 Min. köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Schritt

Den Rosenkohl dazugeben und 7 Min. mitköcheln. Dann 150 ml Kokosmilch, 2 EL Tamari und 2 EL Zitronensaft einrühren, 1 Prise Cayenne dazugeben und mit der Stärke abbinden. Das Linsen-Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken und anrichten. Dann die Mango unterheben, mit Koriander bestreuen und zusammen mit dem Reis servieren.

Tags

ANZEIGE