Zentrum der Gesundheit
  • Paprikagemüse mit Kartoffeln
18 September 2021

Paprikagemüse mit Kartoffeln

Dieses mild-würzige Paprikagemüse mit Kartoffeln schmeckt unglaublich aromatisch. Der Thymian verleiht dem Gemüse zudem eine mediterrane Note – einfach köstlich!

Rezeptentwicklung: Deniz

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für das Paprikagemüse und die Kartoffeln

  • 800 g Paprika, gemischt (rot, gelb, grün) – halbieren und entkernen
  • 500 g Tomaten
  • 400 g Kartoffeln, festkochend – schälen und in 5-mm-Würfel schneiden
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL gehackter Thymian
  • 1 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 50 g rote Zwiebeln – fein würfeln
  • 2 Knoblauchzehen – fein hacken
  • 100 ml Weisswein, vegan (alternativ Gemüsebrühe)
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1 Bio-Zitrone – davon den ganzen Abrieb
Nährwerte
Kalorien 246 kcal
Kohlenhydrate 37 g
Eiweiss 7 g
Fett 4 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 45 Minuten

1. Schritt

Als Erstes alle Zutaten vorbereiten. Dann den Backoffen auf 190 °C Umluft vorheizen; zwei mit Backpapier bestückte Backbleche bereitstellen.

2. Schritt

Sobald der Ofen die Temperatur erreicht hat, die Paprika mit der Haut nach oben auf das Backblech legen und 35 Min. im Ofen backen.

3. Schritt

In der Zwischenzeit einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Währenddessen von den Tomaten den Strunk herausschneiden; auf der Haut-Oberseite mit einem spitzen Messer ein Kreuz einschneiden, ins kochende Wasser geben und 4 - 5 Min. köcheln lassen. Dann mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen, kalt abschrecken, die Haut abziehen und entkernen. Schliesslich in ca. 1-cm-Würfel schneiden.

4. Schritt

Den Topf erneut mit Wasser füllen und die Kartoffeln aufkochen. Dann 10 Min. kochen lassen, über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen. Die Kartoffeln auf dem zweiten Backblech verteilen, salzen, pfeffern und mit 1 EL gehacktem Thymian bestreuen.

5. Schritt

Die Paprika aus dem Ofen nehmen; das zweite Blech in den Ofen schieben und die Kartoffeln 15 Min. bei 190 °C backen.

6. Schritt

Die Paprika etwas abkühlen lassen, dann die Haut abziehen; die Paprika grob schneiden.

7. Schritt

Eine Pfanne mit 1 EL Olivenöl auf mittlere Temperatur erhitzen und die Zwiebeln 3 Min. leicht anbraten. Dann den Knoblauch dazugeben und unter Rühren 1 Min. mitbraten. Tomatenwürfel und Paprikastücke dazugeben, salzen, pfeffern und 4 Min. kochen lassen. Dann mit 100 ml Weisswein ablöschen, 3 Min. einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und 2 EL gehackte Petersilie unterheben.

8. Schritt

Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und ebenfalls in die Pfanne geben. Das Ganze gründlich vermengen und nochmals abschmecken.

9. Schritt

Das Paprikagemüse auf einer Platte anrichten, die Ofenkartoffeln darauf verteilen und mit dem Zitronenabrieb bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit