Zentrum der Gesundheit
  • Kartoffeln mit Weisskohl und Cashews – Indisch
30 März 2022

Kartoffeln mit Weisskohl und Cashews - indisch

Diese Kartoffeln mit Weisskohl sind herrlich würzig und sehr aromatisch. Die Cashews verleihen dem Gericht zudem eine knackigen Biss – mega lecker!

Autor: Ben
Kommentare

Zutaten für 2 Portionen

Für die indischen Kartoffeln

  • 3 EL Kokosöl
  • 600 g Kartoffel, festkochend – mit Schale vierteln und in 1,5-cm-Stücke schneiden
  • 50 g Cashewkerne
  • 300 g Weisskohl – in 1 cm breite Streifen schneiden
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 rote Chilischote – entkernen und in Ringe schneiden
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • 1 EL Currypulver
  • ¾ TL Kreuzkümmelpulver
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 550 ml Wasser
  • 1 EL Yaconsirup

Für das Topping

  • 2 EL Kokosflocken
  • 2 EL Sesamsamen, weiss
  • 1 TL Currypulver
  • 2 EL gehackter Koriander
Nährwerte pro Portion
Kalorien 718 kcal
Kohlenhydrate 72 g
Eiweiss 15 g
Fett 37 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten

1. Schritt

Für das Topping 2 EL Kokosflocken zusammen mit 2 EL Sesam in einer fettfreien Pfanne rösten, bis sie leicht Farbe angenommen haben. Dann mit 1 TL Curry und etwas Salz vermengen; auf einem Teller beiseitestellen. Die anderen Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Die Pfanne erneut mit 2 EL Kokosöl erhitzen und die Kartoffelstücke 7 Min. braten, dann 50 g Cashewkerne dazugeben und ca. 2 Min. goldbraun anbraten;  auf einem Teller beiseitestellen.

3. Schritt

Die Pfanne nochmals mit 1 EL Kokosöl erhitzen und die Weisskohlstreifen ca. 4 Min. braten. Dann 1 EL Tomatenmark, die Chiliringe sowie den geriebenen Ingwer dazugeben und 1 Min. mitbraten. Mit 1 EL Curry und ¾ TL Kreuzkümmel bestäuben, salzen und pfeffern und mit 550 ml Wasser ablöschen. Die Kartoffeln und Cashewkerne  in die Pfanne geben, mit 1 EL Yaconsirup beträufeln, vermengen und 6 - 7 Min. köcheln lassen.

4. Schritt

Den Pfanneninhalt abschmecken und anrichten. Den gehackten Koriander unterheben; mit gerösteten Kokosflocken und Sesam bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit