Zentrum der Gesundheit
  • Süsskartoffelpüree schwarzen Linsen
20 Mai 2022

Süsskartoffelpüree an schwarzen Linsen

Dieses Süsskartoffelpüree an schwarzen Linsen ist perfekt! Herzhaft, dennoch leicht; frisch durch den Ingwer und angenehm cremig – mega-lecker.

Rezeptentwicklung: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 3 Portionen

Für die schwarzen Linsen

  • 130 g schwarze Linsen (Beluga) – über Nacht in reichlich Wasser einweichen
  • 260 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Ingwer, gerieben
  • Erdnussöl, hitzebeständig
  • 150 ml Wasser
  • 100 ml Sojasahne
  • 1 EL Cashewmus
  • 1 TL Apfel Balsamico
  • 1 TL Kartoffelstärke
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für das Süsskartoffelpüree und die Pilze

  • 300 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 300 g Süsskartoffeln
  • 150 g Kräuterseitlinge
  • 2 EL Petersilie, gehackt
  • 1 EL Margarine, vegan + hitzebeständig – (selbermachen)
  • 150 ml Sojamilch
  • 1 Prise Muskatnusspulver
  • Erdnussöl, hitzebeständig
Nährwerte pro Portion
Kalorien 571 kcal
Kohlenhydrate 68 g
Eiweiss 21 g
Fett 22 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten

1. Schritt

Die Linsen über einem Sieb abgiessen und kurz abspülen. Einen Topf mit 260 ml Gemüsebrühe füllen, die Linsen und etwas Salz dazugeben und einmal aufkochen lassen. Dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und die Linsen abgedeckt 20 - 30 Min. bissfest garen; über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen.

2. Schritt

Währenddessen die Kartoffeln schälen und in 2-cm-Würfel schneiden. Dann in einen Topf mit Wasser geben, salzen und aufkochen. Die Süsskartoffeln schälen und ebenfalls in 2-cm-Würfel schneiden. 5 Min. nach dem Siedepunkt zu den Kartoffeln in den Topf geben und ca. 20 Min. weichkochen. In der Zwischenzeit die Kräuterseitlinge in Scheiben schneiden; die Petersilie hacken und kurz beiseitestellen.

3. Schritt

Den Ingwer fein reiben, dann den Linsentopf mit etwas Erdnussöl erhitzen und den geriebenen Ingwer 1 Min. dünsten. Mit 150 ml Wasser ablöschen, 100 ml Sojasahne einrühren und aufkochen lassen. Dann 1 EL Cashewmus und 1 TL Apfel Balsamico dazugeben; 1 TL Kartoffelstärke mit 1 EL Wasser anrühren und damit abbinden. Einmal aufkochen lassen, die abgetropften Linsen unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und abgedeckt warmhalten.

4. Schritt

Die weichgekochten Kartoffeln über einem Sieb abgiessen, abtropfen und ausdämpfen lassen. Dann 1 EL Margarine und 150 ml Sojamilch in dem Topf erwärmen, die ausgedämpften Kartoffeln dazugeben, fein stampfen und mit 1 Prise Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken; abgedeckt warmhalten.

5. Schritt

Für die Pilze etwas Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Kräuterseitlinge ca. 4 Min. goldbraun braten; dabei mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Süsskartoffelpüree zusammen mit den Beluga Linsen anrichten, die Pilze darübergeben und mit Petersilie bestreut geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit