Zentrum der Gesundheit
  • Konjak-Spaghetti
05 Oktober 2022

Konjak-Spaghetti an Paprika-Sauce - basisch

Dieses Konjak-Spaghetti-Gericht schmeckt ausgezeichnet! Du benötigst nur wenige Zutaten und es ist ganz einfach und schnell zubereitet. Da du mit diesen Spaghetti keine Kohlenhydrate zuführst, ist das Gericht auch bestens für die Low-Carb-Ernährung geeignet.

Rezeptentwicklung: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Spaghetti und die Sauce

  • 250 g Konjak-Spaghetti
  • 450 g rote Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g grüne Oliven, entsteint
  • 20 g Kapern
  • 1 TL Oregano, gehackt
  • 1 TL Petersilie, gehackt
  • 2 TL Olivenöl, hitzebeständig
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 207 kcal
Kohlenhydrate 16 g
Eiweiss 3 g
Fett 10 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen; einen Gitterrost bereitstellen; die Konjak-Spaghetti über einem Sieb spülen, bis der typische Wurzelgeruch verschwunden ist. Dann nach Packungsangabe kochen; über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen.

Die Paprikas waschen, auf den Rost legen und 15 Min. im Ofen backen. Anschliessend in eine Gefriertüte legen und „schwitzen“ lassen (das erleichtert das Entfernen der Haut). Dann die Haut abziehen und die Paprikas in einem Mixer cremig pürieren.

2. Schritt

Für die Sauce den Knoblauch reiben; die Oliven halbieren; die Kapern grob hacken; 1 TL Oregano und 1 TL Petersilie fein hacken.

Einen Topf mit 2 TL Olivenöl und dem geriebenen Knoblauch erhitzen. Dann mit dem Paprikapüree auffüllen, erneut erhitzen und die halbierten Oliven mit den gehackten Kapern dazugeben. Die abgetropften Spaghetti in die Sauce geben und kurz darin erhitzen. Dann den gehackten Oregano und die gehackte Petersilie unterheben; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Konjak-Spaghetti an Paprika-Sauce anrichten und servieren.

Den Pfanneninhalt anrichten und servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit