Zentrum der Gesundheit
  • Nudeln mit Bohnen und Pilzen
20 September 2022

Nudeln mit Bohnen und Pilzen an cremiger Sauce

Mild-würziges Nudelgericht mit Kokosmilch, grünen Bohnen und Kräuterseitlingen; das Topping aus gemörserten Cornflakes sorgt für einen knusprigen Biss – einfach, schnell und gut!

Rezeptentwicklung: Nikola

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Nudeln

  • 120 g grüne Bohnen
  • 100 g Kräuterseitlinge
  • 50 g rote Zwiebeln
  • 200 g Penne aus Quinoa (oder andere Pasta nach Wahl)
  • Olivenöl, hitzebeständig

Für die Sauce

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Bio-Maisstärke
  • 10 g Bio-Cornflakes
  • 2 EL glatte Petersilie, gehackt
  • 150 ml Kokosmilch
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 20 g Balsamico bianco
  • 1 EL Yaconsirup
  • 10 g Dinkel-Paniermehl
Nährwerte pro Portion
Kalorien 673 kcal
Kohlenhydrate 98 g
Eiweiss 20 g
Fett 21 g
Ballaststoffe 9 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Von den grünen Bohnen erst die Enden abschneiden, dann in 4-cm-Stücke schneiden; die Kräuterseitlinge in Scheiben schneiden; die roten Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden.

Für die Sauce den Knoblauch fein hacken; 1 TL Maisstärke mit 1 TL Wasser verrühren; die Cornflakes im Mörser grob mahlen; die Petersilie fein hacken.

2. Schritt

Einen Topf mit Wasser aufkochen, salzen und die Pasta al dente garen. Nach der Hälfte der Kochzeit die Bohnenstücke dazugeben und mitgaren. Wenn beides gar ist, über einem Sieb abgiessen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit für die Sauce einen Topf mit 150 ml Kokosmilch, 100 ml Gemüsebrühe, gehacktem Knoblauch sowie mit Salz und Pfeffer kurz aufkochen. Die Temperatur auf kleinste Stufe reduzieren und 10 Min. ziehen lassen.

3. Schritt

Währenddessen eine Pfanne mit Olivenöl hoch erhitzen und die Kräuterseitling-Scheiben zusammen mit den Zwiebelstreifen 1 - 2 Min. scharf anbraten. Mit 20 g Balsamico sowie 1 EL Yaconsirup ablöschen und 1 Min. glasieren. Mit 10 g Paniermehl und den grob gemahlenen Cornflakes bestreuen und kurz durchschwenken; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nachdem die Sauce 10 Min. gezogen hat, die angerührte Stärke einrühren und einmal kurz aufkochen; den Topf vom Herd nehmen. Die abgetropfte Pasta und die Bohnenstücke zum Erwärmen in die Sauce geben; die gehackte Petersilie unterheben.

Die Pasta anrichten, den Pfanneninhalt darüber verteilen und servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit