Zentrum der Gesundheit
  • Spaghetti Napolitana
23 November 2022

Spaghetti Napoletana

Für diese absolut köstlichen Spaghetti Napolitana benötigst du nur Spaghetti, feine Gewürze und jede Menge aromatischer Kräuter. Ein ganz einfaches Rezept, das der ganzen Familie schmeckt, daher unbedingt testen.

Rezeptentwicklung: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Spaghetti

  • 1 mittelgrosse Zwiebel
  • 2 - 3 Knoblauchzehen
  • 650 g Tomaten
  • 3 Zweige Thymian
  • 3 Zweige Oregano
  • 3 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 2 EL Tomatenmark
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Tamari (Sojasauce)
  • ¾ TL Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 500 g Vollkorn-Spaghetti
  • 4 Zweige Basilikum
  • 3 EL Petersilie, gehackt
Nährwerte pro Portion
Kalorien 556 kcal
Kohlenhydrate 92 g
Eiweiss 17 g
Fett 12 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 40 Minuten

1. Schritt

Die Zwiebel fein würfeln; den Knoblauch fein hacken; die Tomaten halbieren, den Strunk entfernen und in Würfel schneiden; von den Thymianzweigen und den Oreganozweigen die Blättchen zupfen.

2. Schritt

Für die Sauce einen Topf mit 3 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel mit dem gehackten Knoblauch 2 Min. dünsten. Dann 2 EL Tomatenmark einrühren, die Tomatenwürfel dazugeben und 2 Min. weiterdünsten. Mit 200 ml Gemüsebrühe ablöschen, das Lorbeerblatt, 1 TL Tamari, ¾ TL Xylitol sowie Salz und Pfeffer dazugeben und aufkochen lassen. Dann die gezupften Thymian- und Oreganoblättchen in die Sauce geben und bei geringer Hitze mind. 40 Min. leicht köcheln lassen.

3. Schritt

Nach etwa 15 Min. einen Topf mit reichlich gesalzenem Wasser aufkochen und die Spaghetti darin al dente kochen. Dann über einem Sieb abgiessen und gut abtropfen lassen. In der Zwischenzeit von den Basilikumzweigen die Blätter zupfen und ggf. fein schneiden; 3 EL Petersilie fein hacken.

Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Basilikum unterheben. Die abgetropften Spaghetti anrichten, die Sauce darüber verteilen und gut vermengen; mit Basilikum und Petersilie garniert servieren.

Tipp: Du kannst die Spaghetti Napoletana auch mit veganem Parmesan bestreut geniessen. Hierzu benötigst du nur 3 Zutaten und 5 Min. Zeit.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit