Zentrum der Gesundheit
  • Pasta an cremiger Hafersahnesauce mit Pilzen und Radicchio
28 Februar 2024

Pasta an cremiger Hafersahnesauce mit Pilzen und Radicchio

Pasta in einer sanften Hafersahnesauce, verfeinert mit aromatischen Pilzen, Radicchio und verfeinert mit einem Hauch von Thymian. Ein Gericht, das Komfort und Geschmack elegant vereint.

Rezeptentwicklung: Jannis

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Pasta

  • 50 g Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 120 g Pioppino Pilze (südlicher Ackerling)
  • 120 g braune Champignons
  • Olivenöl, hitzebeständig
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 10 g frischer Thymian
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Hafersahne
  • 150 g Radicchio Tardivo
  • 160 g Dinkel-Tagliatelle
  • 5 g frisch, glatte Petersilie
  • 2 EL Parmesan-Ersatz
Nährwerte pro Portion
Kalorien 673 kcal
Kohlenhydrate 67 g
Eiweiss 18 g
Fett 33 g
Ballaststoffe 8 g

Zubereitung

Drucken
Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Für die Sauce die Schalotten fein würfeln; die Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden; die Pioppino Pilze und die Champignons in mundgerechte Stücke schneiden.

Eine Pfanne auf niedriger Stufe mit Olivenöl erhitzen und die Knoblauchscheiben darin langsam goldbraun braten; die Scheiben aus der Pfanne nehmen und dabei so viel Öl wie möglich in der Pfanne lassen. Die Pfanne stark erhitzen und die Pilze zuerst ohne zusätzliches Öl 1 - 2 Min. unter gelegentlichem Schwenken braten. Etwas Olivenöl dazugeben und die Pilze für 3 - 4 Min. goldbraun braten. Am Schluss die Schalottenwürfel dazugeben und einige Male durchschwenken; mit Salz, Pfeffer und gezupftem Thymian würzen. Mit 100 ml Gemüsebrühe ablöschen, 200 ml Hafersahne einrühren und um die Hälfte einreduzieren (einkochen). Den Strunk vom Radicchio Tardivo abschneiden und in die einzelnen Blätter teilen.

2. Schritt

Einen Topf mit Wasser aufkochen, reichlich salzen und die Tagliatelle bis 2 Min. vor dem Ende der Kochzeit auf der Packungsangabe kochen. Danach ca. 100 ml Kochwasser entnehmen und die Nudeln über deinem Sieb abgiessen. Die Sauce, die Nudeln, die Radicchiostreifen sowie ein wenig Kochwasser in den Topf geben und 1 - 2 Min. leicht köcheln lassen. So viel Kochwasser dazugeben, bis die Nudeln al dente sind und die Sauce die gewünschte Konsistenz hat; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie fein schneiden.

Die Pasta anrichten, den knusprigen Knoblauch, etwas Parmesan-Ersatz und die Petersilie darübergeben und servieren.

Unser Hinweis:

Wir würden uns über deinen Besuch bei unserer Online-Kochschule sehr freuen! Hier findest du alle Kochkurse und weitere Informationen: www.vegane-kochschule.online/s/vegane-kochschule

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit