Zentrum der Gesundheit
  • Pizza-Kranz mit Wirsing und Maronen
30 März 2022

Pizza-Kranz mit Wirsing und Maronen

Dieser vegane mit Wirsing, Maronen und Pilzen gefüllten Pizza-Kranz sieht super aus und schmeckt fantastisch. Dazu servieren wir eine würzige Sauce.

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Pizza-Kranz

  • 400 g Dinkel-Pizzateig (36 x 32 cm)
  • 250 g Wirsing, netto – Strunk entfernen; den Rest in 1-cm-Streifen schneiden
  • 100 g Maronen – in 5-mm-Scheiben schneiden
  • 100 g Kräuterseitlinge – in Scheiben schneiden
  • etwas Dinkel-Vollkornmehl für die Arbeitsfläche
  • 150 ml Wasser
  • 3 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 3 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 EL Sojasahne
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 TL gehackter Thymian

Für die Sauce

  • 200 ml Wasser
  • 4 EL Tamari
  • 4 EL Apfel-Balsamicoessig
  • 4 EL Yaconsirup
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 ½ EL Sojasahne
  • 3 TL Kartoffelstärke, gestrichen – mit 2 EL Wasser anrühren
  • 1 TL gehackter Thymian
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 610 kcal
Kohlenhydrate 64 g
Eiweiss 8 g
Fett 34 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 45 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 15 Minuten

1. Schritt

Für den Pizza-Kranz als Erstes die Füllung zubereiten. Hierzu eine Pfanne mit 3 EL Öl erhitzen und die Kräuterseitlinge darin 4 Min. braten. Dann den Wirsing 5 Min. mitbraten, die Maronen dazugeben und ebenfalls 2 Min. braten.

2. Schritt

Mit der Tamari und 150 ml Wasser ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen lassen und solange kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Danach die Hefeflocken einrühren, abschmecken und abkühlen lassen.

3. Schritt

Den Backofen auf 190 °C Umluft vorheizen; ein mit Backpapier bestücktes Pizzablech bereitstellen.

4. Schritt

Den Pizzateig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ganz dünn ausrollen.

5. Schritt

Die kalte Füllung gleichmässig auf dem Pizzateig verteilen; danach möglichst eng aufrollen.

6. Schritt

Dann das Ganze vorsichtig auf das Pizzablech legen, zu einem Kranz formen und die Enden verschliessen. Nun im inneren Teil vom Kranz 4 Mal leicht einschneiden, damit beim Backen der erzeugte Dampf entweichen kann. Mit 2 EL Sojasahne einpinseln, danach das Blech in die dritte Schiene von unten schieben und den Kranz ca. 45 Min. backen.

7. Schritt

In der Zwischenzeit für die Sauce alle Zutaten – bis auf Sojasahne und Stärke – in einen Topf geben, gut verrühren und aufkochen lassen. Danach die Sojasahne und Stärke einrühren, einmal aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8. Schritt

Den Pizza-Kranz aus dem Ofen nehmen, mit Olivenöl bepinseln und den Thymian darüberstreuen, danach mit einem scharfen Messer vorsichtig in Stücke schneiden und zusammen mit der Sauce anrichten.

9. Schritt

Dazu passt ein einfacher Spinat-Salat, mariniert mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit