Zentrum der Gesundheit
  • Buchweizen-Risotto mit Champignons
13 Januar 2023

Buchweizen-Risotto mit gebratenen Champignons

Mild-würziges Buchweizen-Risotto mit gebratenen Champignons und gerösteten Buchweizenkörnern; letztere verleihen dem Risotto einen knusprigen Biss!

Rezeptentwicklung: Nikola

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 3 Portionen

Für das Buchweizen-Risotto

  • 200 g + 30 g Buchweizen
  • 120 g rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g braune Champignons
  • Olivenöl, hitzebeständig
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL frische Petersilie
  • ½ Bio-Zitrone
  • 100 g Mandelschlagcreme (z. B. von Soyana)
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 506 kcal
Kohlenhydrate 60 g
Eiweiss 11 g
Fett 23 g
Ballaststoffe 5 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

200 g Buchweizen über einem Sieb spülen, dann in einen Topf mit reichlich Wasser geben, salzen und aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und mit geschlossenem Deckel 15 Min. köcheln lassen; über einem Sieb abgiessen, mit kaltem Wasser spülen und abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln fein würfeln; den Knoblauch fein hacken; die Champignons in Scheiben schneiden; 30 g Buchweizen fettfrei rösten.

2. Schritt

Sobald der Buchweizen abgetropft ist, einen Topf mit etwasOlivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen und die Zwiebelwürfel mit dem gehackten Knoblauch ca. 1 Min. braten. Mit 400 ml Gemüsebrühe auffüllen und den abgetropften Buchweizen darin vorsichtig erwärmen.

Parallel dazu eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Champignonscheiben ca. 5 Min. unter gelegentlichem Wenden braten. Mit 1 EL Tamari ablöschen und die Pfanne vom Herd nehmen. Währenddessen 2 EL Petersilie fein hacken; von der ½ Zitrone 1 TL Schale abreiben.

3. Schritt

100 g Mandelschlagcreme, 1 Prise Cayenne, 1 EL Edelhefeflocken und die Hälfte der gebratenen Champignons zum Buchweizen in den Topf geben und vermengen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Buchweizen-Risotto anrichten, die restlichen Champignons darüber geben; mit geröstetem Buchweizen, gehackter Petersilie und Zitronenabrieb getoppt servieren.

Tipp:

Nach Wunsch mit Balsamico-Crème garnieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit