Zentrum der Gesundheit
  • Vegane Fischrouladen
20 Oktober 2021

Vegane Fischrouladen

Ob als kreative Vorspeise oder als Bestandteil einer Hauptmahlzeit – Mit diesen feinen Fischrouladen wirst du deine Gäste begeistern! Und das mit einem Zeitaufwand von nur 30 Minuten.

Zutaten für 2 Portionen (4 Rouladen)

Für die Fischrouladen

  • 4 Nori Algenblätter
  • 100 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 250 ml Sojadrink
  • 2 EL Sesam, weiss – in einer fettfreien Pfanne rösten
  • 3 EL Kokosöl
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Wasabi-Sauce

  • 60 ml Wasser
  • 2 - 3 TL Wasabi Paste (je nach Geschmack)
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 3 EL Mandelmus, weiss
Nährwerte pro Portion
Kalorien 450 kcal
Kohlenhydrate 38 g
Eiweiss 15 g
Fett 24 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

Für die veganen Fischrouladen als Erstes den Pfannkuchen-Teig zubereiten. Hierzu das Mehl in eine Schüssel geben, den Sojadrink dazugeben und kräftig zu einem klumpenfreien Teig verrühren. Anschliessend mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Schritt

Für die Wasabi-Sauce alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und kurz zur Seite stellen.

3. Schritt

Eine beschichtete Pfanne erhitzen und mit Kokosöl einpinseln. Ein Viertel vom Teig mit einer Kelle entnehmen und in die Pfanne giessen; dabei die Pfanne schwenken, so dass sich der Teig gleichmässig darin verteilt.

4. Schritt

Den Pfannkuchen von einer Seite ca. 1 Min. ausbacken, dann ein Noriblatt darauflegen, den Pfannkuchen wenden und nochmals 1 Min. backen. Anschliessend aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller geben.

5. Schritt

Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.

6. Schritt

Wenn alle 4 Pfannkuchen ausgebacken sind, zwei Pfannkuchen, mit dem Algenblatt nach oben, vor dir hinlegen. Mit einem Löffel etwas von der Sauce darauf verteilen und mit jeweils etwas Sesam bestreuen. Dann das Ganze zu einer Roulade aufrollen und auf ein Schneidebrett legen.

7. Schritt

Die anderen beiden Pfannkuchen so wenden, dass das Noriblatt jetzt unten auf der Arbeitsfläche liegt. Anschliessend ebenso wie oben beschrieben verfahren.

8. Schritt

Wenn alle Fischrouladen gerollt sind, diese mit einem scharfen Messer schräg in ca. 5-cm-Stücke schneiden. Dann auf einer Servierplatte anrichten und nochmals mit etwas Sesam bestreuen.

9. Schritt

Die übrig gebliebene Wasabi-Sauce in eine Schale füllen und zusammen mit den veganen Fischrouladen geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit