Zentrum der Gesundheit
  • Schwarzbohnen-Salat in Chicorée-Blätter
15 September 2021

Schwarzbohnen in Chicorée-Blätter

Die frischen Chicorée-Blätter wurden mit dem würzigen Schwarzbohnen-Salat gefüllt. So eignet er sich perfekt als Fingerfood-Rezept für dich und deine Gäste!

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Schwarzbohnen-Salat

  • 130 g Schwarzbohnen, aus dem Glas (netto) – über einem Sieb spülen und abtropfen lassen
  • 200 g Chicorée – Blätter auseinanderziehen
  • 150 g Cherrytomaten – waschen und vierteln
  • 150 g Mango, reif – in 1-cm-Würfel schneiden
  • 2 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 2 EL gehackter Koriander

Für das Dressing

  • 20 g Misopaste, Gerste
  • 1 Bio-Limette – davon 1 TL Saft + 1 TL Abrieb
  • 2 EL Apfel-Balsamicoessig
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 EL Wasser
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 301 kcal
Kohlenhydrate 45 g
Eiweiss 10 g
Fett 8 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 5 Minuten

1. Schritt

Für den Schwarzbohnen-Salat 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bohnen darin ca. 3 Min. anbraten, so dass sie ein bisschen knusprig sind. Dann aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

2. Schritt

Für das Dressing alle Zutaten in einer Salatschüssel vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Schritt

Die Bohnen, Tomaten und Mango in das Dressing geben und gut vermengen.

4. Schritt

Den Chicorée-Schiffchen auf einem Teller anrichten. Die einzelnen Blätter mit dem Schwarzbohnen-Salat füllen und mit Koriander bestreut servieren.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit