Zentrum der Gesundheit
  • Gebackene Champignons mit Saure-Sahne-Dip
22 Dezember 2022

Champignons im Knuspermantel mit Saure-Sahne-Dip

Diese zarten Champignons haben wir in einer knusprigen Cornflakes-Panade gebacken und zu einem Saure-Sahne-Dip serviert – ideal als vegane Vorspeise oder Partysnack!

Rezeptentwicklung: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Saure-Sahne-Dip

  • 200 g saure Sahne, vegan (z. B. von Soyana)
  • 1 TL Reisessig
  • 1 EL Yaconsirup
  • 2 EL frische, glatte Petersilie
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Champignons

  • 1 Nori Algenblatt
  • 100 ml Wasser
  • 50 g Dinkelmehl, hell (Typ 1050)
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 250 g Bio-Cornflakes
  • 250 g kleine, braune Champignons
  • Erdnussöl, hitzebeständig (zum Ausbacken)
Nährwerte pro Portion
Kalorien 423 kcal
Kohlenhydrate 52 g
Eiweiss 9 g
Fett 19 g
Ballaststoffe 4 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten

1. Schritt

Für den Dip 200 g saure Sahne mit 1 TL Reisessig und 1 EL Yaconsirup in einer Schüssel verrühren. 2 EL Petersilie fein schneiden und unterheben; mit Salz und Pfeffer abschmecken und kühlstellen.

2. Schritt

Für die Champignon-Panade 1 Nori Algenblatt im Mixer pulverisieren und zur Aufbewahrung in ein verschliessbares Glas füllen. Dann 100 ml Wasser mit 50 g Dinkelmehl, 2 EL Tamari, 2 EL Edelhefeflocken und 1 TL Algenpulver in einer Schüssel verrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Cornflakes im Mörser grob mahlen und in einen tiefen Teller geben. Die Champignons ggf. halbieren.

3. Schritt

Eine breite Pfanne mit reichlich Erdnussöl erhitzen. Dann ca. ein Drittel der Champignons erst in der Panade wenden; dann durch die Cornflakes rollen, sofort in die heisse Pfanne geben und goldbraun ausbacken. Zum Abtropfen auf einen grossen, mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben. Mit den restlichen Champignons ebenso verfahren.

Die gebackenen Champignons zusammen mit dem Dip servieren.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit