Grüne Smoothies

Erfrischender Grüner Sommer-Smoothie

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 19.06.2019
Erfrischender Grüner Sommer-Smoothie
©gettyimages.de/tbralnina

Der Mikronährstoffgehalt in grünen Smoothies übertrifft bei weitem denjenigen unserer üblichen Grundnahrungsmittel. Grüne Smoothies sind eiweißreich, mineralstoffreich und vitaminreich. Der Sommer-Smoothie ist zur Abwechslung ein herzhafter Smoothie. Guten Appetit!

Zutaten für 2 Gläser

Für den Sommer-Smoothie

  • 1 gute Handvoll Sellerie Blätter (Stangensellerie nur die Blätter)
  • 1/2 Gurke
  • 1 Zucchini
  • 1 Karotte
  • 2 Tomaten
  • 4-5 Salatblätter

Weitere Zutaten und Gewürze

  • Salz und Pfeffer nach Wunsch
  • Ein guter Schuss hochwertiges kalt gepresstes Bio-Öl, z. B. Leinöl oder Hanföl

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 2 Minuten

Für den Grünen Smoothie die Blätter und das Gemüse im Hochleistungsmixer mind. 1 Minute mixen, anschliessend salzen und pfeffern sowie das Öl dazu geben und noch einmal 10-15 Sekunden mixen.

Je nach gewünschter Konsistenz kann noch Wasser hinzugefügt werden. Der Smoothie kann aber auch ohne zusätzliches Wasser und z. B. gekühlt als erfrischende Sommersuppe gelöffelt werden.

Nährwerte pro Glas

  • Kalorien: 94 kcal
  • Kohlenhydrate: 8 g
  • Eiweiss: 3 g
  • Fett: 5 g

Nur für kurze Zeit: Ernährungsberater werden und 360 Euro sparen

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr, als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Machen Sie sich selber ein Geschenk und werden Sie Experte für Ernährung und Gesundheit! Melden Sie sich bis zum 31. Juli 2019 bei der Akademie der Naturheilkunde an und erhalten Sie das Digital-Paket im Wert von 360 Euro gratis dazu – nutzen Sie den Code Digital4Free und sparen Sie jetzt!

Jetzt Fernausbildung starten und 360 Euro sparen >

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen