Brotrezepte

Süsskartoffel-Brötchen – Basisch und glutenfrei

  • Autor: SG
  • aktualisiert: 08.10.2018
  • 3 Kommentare
Süsskartoffel-Brötchen – Basisch und glutenfrei
© ZDG/nigelcrane

Köstliche basische und glutenfreie Brötchen sind schnell gemacht. Die Basis bilden geriebene Kartoffeln, Süsskartoffeln und 3 verschiedene glutenfreie Mehle.

Zutaten für 6 Brötchen

Für die Brötchen

  • ½ TL Natron
  • 100 g Süsskartoffeln - fein reiben
  • 100 g Kartoffeln, mehligkochend - fein reiben
  • 100 g Kastanienmehl
  • 50 g Leinmehl
  • 50 g Erdmandelmehl

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 100 ml Mandelmilch
  • 1 TL Meer- oder Steinsalz
  • ½ TL Flohsamenschalenpulver
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • Schwarzkümmelsamen

Hinweis: Die Produkte sind alle im Reformhaus oder im Bio-(Online)-Handel erhältlich!

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten, Kochzeit ca. 20 Minuten

Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen; bei Umluft auf 200 °C.

Die Mehle zusammen mit Natron, Salz, Flohsamenschalenpulver und Johannisbrotkernmehl in eine Schüssel geben und vermischen. Dann die Mandelmilch einrühren und die geriebenen Süsskartoffeln und Kartoffeln unterheben. Das Ganze leicht verrühren (nicht zu sehr rühren, denn der Teig soll locker bleiben).

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit feuchten Händen kleine Brötchen oder Fladen formen und anschliessend im Schwarzkümmel wälzen.

Dann in den Ofen schieben und 20 Minuten backen.


Nährwerte pro Brötchen

  • Kalorien: 125 kcal
  • Kohlenhydrate: 17 g
  • Eiweiß: 4 g
  • Fett: 3 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Alle 3 Kommentare anzeigen

Ihr Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren

Zuletzt kommentiert

merlin2608 schrieb am 01.03.2018

Hallo, mir ist aufgefallen das die Süßkartoffeln bzw. Kartoffeln frisch nach dem Schälen um einiges schwerer sind als wenn Sie z.B. 20-30 min in der Schüssel verweilen. Die feuchten Kartoffeln wiegen fast das Doppelte. Beziehen sich die 100 gr. auf die feucht gehobelten Kartoffeln oder auf die etwas getrockneten ? Liebe Grüße Tobias

Antwort vom Zentrum der Gesundheit

Hallo Tobias

Gehen Sie einfach, wie im Rezept beschrieben, vor. Nehmen Sie 100 g Süsskartoffel und 100 g Kartoffel, schälen und reiben beide und verarbeiten Sie sie wie beschrieben.

Viele Grüsse

Ihr Team vom

Zentrum der Gesundheit

Alle 3 Kommentare anzeigen