Zentrum der Gesundheit
Basische Gemüsebrühe selbst gemacht
Basische Gemüsebrühe selbst gemacht

Gemüsebrühe selbst gemacht

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Diese hefefreie Gemüsebrühe hat einen feinen Geschmack, der ausschliesslich aus Gemüse und Kräutern gewonnen wird.

Zutaten und Zubereitung *Basische Gemüsebrühe"

Zutaten für ca. 800 g Instand-Gemüsebrühe:

  • 1 kg Möhren
  • 1 kg Lauch
  • 1 kg Sellerie(knolle)
  • 1,5 kg Zwiebeln
  • 0,5 kg Petersilienwurzeln
  • 200 g Kristallsalz
  • 3 Bund Petersilie
  • 1-2 Knollen Knoblauch

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Zubereitung:

Das Gemüse schälen / putzen und in kleine Stücke schneiden. Kleingeschnittenes Gemüse auf Bleche verteilen und bei 60 ° (einige Stunden) im Backofen trocknen. Dann im Mixer (Vitamix) zu grobem Pulver (noch mit kleinen Stückchen) vermahlen.

Man kann auch frisches Gemüse im Mixer zum Brei zerkleinern, den Brei ca. 1 cm dick auf das Backblech streichen und dann trocknen. Die trockene Masse nochmals mixen, damit man ein feines Pulver bekommt.

Es können nach Geschmack auch weitere Gewürze (was der Garten so hergibt, z.B. 2 Bund Liebstöckel, etwas Oregano, Thymian, Bohnenkraut, Pastinaken) zugefügt werden.

Diese Produkte könnten Sie interessieren



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal