Zentrum der Gesundheit
Beeren-Sorbet mit Vanille-Erdbeeren

Beeren-Sorbet mit Vanille-Erdbeeren

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Beeren gehören zu den zuckerärmsten und gleichzeitig zu den vitalstoff- und antioxidantienreichsten Früchten unserer Zeit. Wo auch immer Sie daher frische biologische Beeren sehen, greifen Sie zu. Oft schmecken Beeren aus der Hand am besten. Doch wenn Sie erst einmal unser Beeren-Sorbet probiert haben, werden Sie ein neues Beeren-Lieblingsrezept haben. Viel Spass beim Beeren-Schlemmen!

Erdbeer-Himbeer-Sorbet mit Vanille-Erdbeeren

Für 2 bis 4 Personen

Zutaten für das Sorbet:

  • 250 g Erdbeeren
  • 200 g Himbeeren
  • 4 EL Kokosblütensirup oder Kokosblütenzucker
  • Saft einer halben Zitrone
  • 125 ml Wasser

Zutaten für die Vanille-Erdbeeren

  • 150 g Erdbeeren
  • 2 EL Kokosblütensirup oder Reissirup
  • 1 TL Bio-Vanille gemahlen
    Für die Deko: frische Zitronenmelisse oder Minze

Zubereitung

Die Beeren soweit nötig waschen, putzen und abtropfen lassen.

Die Zitrone auspressen und den Saft auffangen. Alle Zutaten für das Sorbet im Mixer pürieren. Das Sorbet in eine Metallschüssel geben und zugedeckt im Gefrierfach ca. 3 Stunden fest werden lassen. Dabei alle 30 Minuten mit einem Schneebesen umrühren.

Die Erdbeeren für die Vanille-Erdbeeren in Würfelchen schneiden und mit dem Kokosblütensirup (oder Reissirup) und der Vanille mischen.

Die Vanille-Erdbeeren in Schälchen füllen. Vom Sorbet mit dem Eisportionierer Kugeln formen und diese auf denVanille-Erdbeeren platzieren. Mit den Kräuterblättchen garnieren und sofort servieren!

Das Rezept stammt von: Elfe Grunwald, Gourmetköchin für vegane und vegetarische Köstlichkeiten



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal