Smoothies

Grüner Smoothie – Das Lebenselixier

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 20.03.2019
Grüner Smoothie – Das Lebenselixier
© ZDG/nigelcrane

Dieser grüne Smoothie ist wirklich grün. Denn bei vielen grünen Smoothies fragt man sich inzwischen, wie sie wohl zu ihrem Namen gekommen sind. Ein Smoothie wird nämlich nicht zum grünen Smoothie, nur weil ein Salatblatt darin enthalten ist. Unser grüner Smoothie hingegen enthält tatsächlich die erforderliche Dosis Grün. Daher bringt er auch alle gesundheitlichen Vorteile eines grünen Smoothies mit sich.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Grünen Smoothie

  • 1 TL Matcha Tee-Pulver
  • 1 Handvoll Feldsalat
  • 1 Handvoll frischer junger Blattspinat
  • 1 Handvoll krause Petersilie
  • 1 Handvoll frischer Koriander
  • 1 TL Gerstengrassaftpulver
  • 1 Avocado – schälen und entsteinen
  • 150 g frische Ananas, ohne Schale und ohne Strunk
  • 150 g Cantaloupe Melone ohne Schale und ohne Kerne

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 1/2 Zitrone – auspressen
  • 400 ml Reismilch
  • 1 Msp. Vanillemarkpulver

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 2 Minuten

Alle Zutaten für den grünen Smoothie nacheinander in einen Standmixer geben und fein pürieren. Bei Bedarf etwas Wasser dazugeben.

Den Smoothie in Gläser abfüllen und geniessen!

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 308 kcal
  • Kohlenhydrate: 31 g
  • Eiweiss: 5 g
  • Fett: 17 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen