Brotrezepte

Maisbrot

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 03.10.2018
  • 0 Kommentare
Maisbrot
© DUSAN ZIDAR - Shutterstock.com (Abb. ähnlich)

Maismehl enthält wertvolles Eiweiss, denn sie liefern u.a. essentielle Aminosäuren wie Leucin, Valin, Phenylalanin, Isoleucin und Threonin. Besonders bemerkenswert ist auch sein hoher Anteil an Ballaststoffen, die im Darm aufquellen und so zu einer guten Verdauung beitragen.

Zutaten

Für das Brot

  • 200 g BIO-Maismehl
  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • 100 g Rohrohrzucker oder Kokosblütenzucker

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 500 ml Soja-Drink
  • 80 ml Olivenöl
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 TL Kristallsalz

Zubereitung

Den Backofen auf 180° C vorheizen.

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kristallsalz vermischen, die restlichen Zutaten dazugeben und mit einem Rührgerät gründlich vermengen.

Eine Kasten- oder Rundform einfetten, den Brotteig darin verteilen und ca. 30-40 Minuten backen.

Verwöhnen Sie sich und streichen Sie auf die Brotscheiben unsere Paprikacreme.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren