Saucen und Dips

Mojo verde-Sauce

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 04.01.2019
  • 0 Kommentare
Mojo verde-Sauce
© ZDG/nigelcrane

Die Mojo verde ist eine typisch kanarische Sauce, die ebenso pikant wie die rote Variante ist. Allerdings ist sie etwas milder und schmeckt durch den Limettensaft auch frischer.

Zutaten für 500 g

Für die Mojo verde

  • 160 g grüne Paprika – entkernen und in grobe Stücke schneiden
  • 1 Avocado (250 g) – entsteinen und das Fruchtfleisch herauslösen
  • 3 Knoblauchzehen
  • ½ Scheibe Vollkorntoast – die Rinde entfernen

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 150 ml Olivenöl
  • 50 ml Wasser
  • 1 ½ Bio-Limetten – den Saft auspressen
  • 1 Prise Chili
  • 1 TL Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 60 g frische Petersilie
  • 7 Stängel Koriander

Zubereitung

Vorbereitungszeit ca. 10 Minuten, Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten

Den Knoblauch (mit Schale) bei 200 °C Umluft 15 Min. rösten, aus dem Ofen nehmen und die Schale entfernen.

Limettensaft, Wasser, Knoblauch, Paprika, Chili sowie die halbierte Toastscheibe in ein hohes Gefäss geben und mit dem Stabmixer kurz pürieren.

Dann das Olivenöl, die Avocado, Petersilie und Koriander hinzufügen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und zu einer cremigen Masse pürieren.

Abschmecken, in eine Schale füllen und servieren.

Tipp: Geniessen Sie zur Mojo verde dazu geröstetes Brot, Frühkartoffeln aus dem Ofen, Pellkartoffeln, Tofu, oder Tempeh etc.

Nährwerte pro 500 g

  • Kalorien: 1832 kcal
  • Kohlenhydrate: 34 g
  • Eiweiss: 10 g
  • Fett: 177 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit