Protein-Shakes

Nektarinen-Lucuma-Shake mit Reisprotein

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 19.03.2019
Nektarinen-Lucuma-Shake mit Reisprotein
© Peteers - Fotolia.com

Unser Nektarinen-Shake ist eine herrlich erfrischende Zwischenmahlzeit für den Sommer. Ingwer schenkt heilsame Antioxidantien, die Orangen reichlich Vitamin C und Lucuma – das Superfood aus den Anden – dient als mildes Süssungsmittel, falls die Orangen nicht süss genug sind. Das Reisprotein verleiht dem Shake Fülle, sättigt und trägt zur Optimierung Ihrer Proteinversorgung bei.

Zutaten für 1 Portion (ca. 300 ml)

Für den Nektarinen-Lucuma-Shake

  • 1 Nektarine, gewaschen und in Stücke geschnitten
  • 2 Orangen ausgepresst
  • 1 gehäufter TL Reisprotein
  • 1 gehäufter TL Lucumapulver
  • 1 Stück Ingwer

Weitere Zutaten und Gewürze

  • Wasser – je nach gewünschter Konsistenz, falls Sie einen dickflüssigen Shake mögen oder die Orangen sehr saftig sind, benötigen Sie kein Wasser
  • Frische Minze zur Deko

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 5 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 1 Minuten

Für den Nektarinen-Lucuma-Shake alle Zutaten (ausser Minzblättchen) im Mixer eine halbe Minute mixen, in ein Glas giessen und mit der Minze dekorieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 84 kcal
  • Kohlenhydrate: 14 g
  • Eiweiss: 5 g
  • Fett: 0 g

Nur für kurze Zeit: Ernährungsberater werden und 360 Euro sparen

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr, als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Machen Sie sich selber ein Geschenk und werden Sie Experte für Ernährung und Gesundheit! Melden Sie sich bis zum 31. Juli 2019 bei der Akademie der Naturheilkunde an und erhalten Sie das Digital-Paket im Wert von 360 Euro gratis dazu – nutzen Sie den Code Digital4Free und sparen Sie jetzt!

Jetzt Fernausbildung starten und 360 Euro sparen >

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen