Zutaten für 2 Portionen

Für den Pak Choi-Salat

  • 500 g Pak Choi – den grünen Teil in Streifen; den weissen in schmale Spalten schneiden
  • 100 g Mungosprossen
  • 100 g Kräuterseitlinge – in Scheiben schneiden
  • 100 g Austernpilze – in Streifen schneiden
  • ½ milde rote Chili – entkernen und in dünne Ringe schneiden
  • 1 TL schwarze Sesamsamen – kurz fettfrei rösten
  • 1 TL weisse Sesamsamen – kurz fettfrei rösten

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 4 EL Sesamöl, geröstet
  • 6 EL Tamari (Sojasauce) – davon 2 EL mit 3 EL Wasser verrühren
  • 2 Bio-Limetten – davon 4 EL Saft + ¼ TL Abrieb
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 2 EL fein geschnittener Koriander
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten

Für den Pak Choi-Salat einen Topf mit Wasser aufkochen, leicht salzen und darin die Pak Choi-Spalten abgedeckt 1 Min. kochen. Dann die Pak Choi-Streifen für 30 Sek. dazugeben. Das Ganze über einem Sieb abgiessen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

4 EL Tamari mit Yaconsirup, Limettensaft und -abrieb sowie Ingwer und Chili einer Schüssel verrühren und 1 EL Sesamöl langsam dazuträufeln. Dann den gesamten Pak Choi in die Schüssel geben und mit den Händen vermengen.

3 EL Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin ca. 3 Min. scharf anbraten. Dann mit der Tamari-Wasser-Mischung ablöschen, die Mungosprossen dazugeben und einmal durchschwenken.

Den Pfanneninhalt zum Pak Choi in die Schüssel geben, vorsichtig vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Pak Choi-Salat auf zwei Tellern anrichten, mit Sesamsamen und Koriander bestreut servieren und geniessen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 310 kcal
  • Kohlenhydrate: 13 g
  • Eiweiss: 12 g
  • Fett: 22 g

Rezepte die Ihnen gefallen könnten