Kartoffelrezepte

Pellkartoffeln mit Avocadocreme

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 05.12.2018
  • 0 Kommentare
Pellkartoffeln mit Avocadocreme
© ZDG

Eine Avocadocreme ist im Handumdrehen zubereitet und passt zu vielen Gelegenheiten. Für diese Rezeptur haben wir sie nicht im Mixer zu einer feinen Creme verarbeitet, sondern einfach mit einer Gabel grob zerdrückt. Diese Variante schmeckt besonders gut zu Pellkartoffeln, da die Avocadostückchen auf den heissen Kartoffeln förmlich dahinschmelzen. Dennoch verbleibt ein angenehmes Mundgefühl, zu dem auch die kleinen Tomatenwürfel beitragen. Diese Rezeptur zeigt, dass eine Avocadocreme nicht nur als Brotbelag ausgezeichnet schmeckt.

Zutaten für 2 Portionen

Für Kartoffeln und Avocadocreme

  • 400 g Pellkartoffeln
  • 2 reife Avocados
  • 1 Tomate – in kleine Würfel schneiden

Flüssige Zutaten und Gewürze:

  • 2 EL Zitronensaft
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 2 EL fein gehackte Petersilie

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten, Kochzeit ca. 35 Minuten

Die Pellkartoffeln in reichlich Wasser ca. 35 Minuten garen.

Die Avocado entkernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale heben und in eine Schüssel geben. Mit einer Gabel zerdrücken, Tomaten und Petersilie hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft abschmecken.

Die Kartoffeln halbieren, die Schnittflächen leicht salzen und mit der Avocadocreme servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 570 kcal
  • Kohlenhydrate: 9 g
  • Eiweiss: 33 g
  • Fett: 54 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Basenüberschüssig kochen

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit