Glutenfrei backen

Buchweizen-Kurkuma Cracker

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 19.11.2018
  • 0 Kommentare
Buchweizen-Kurkuma Cracker
© ZDG

Zentrum der Gesundheit) – Dieser gesunde Crackergenuss ist schnell zubereitet und gelingt immer. Die gluten- und lektinfreien Cracker eignen sich als kleiner Snack zwischendurch ebenso gut wie als Beilage zu knackigen Salaten, zu cremigen Suppen oder zu verschiedenen Dips. Auch Diabetiker können hier zugreifen, denn der enthaltene Buchweizen kann zur Regulierung des Blutzuckers und der Insulinwerte beitragen.

Zutaten für 12-14 Cracker

  • 100 g Buchweizenmehl

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • ½ TL Kurkumapulver
  • 1 EL gehackter frischer Koriander
  • 1 TL Kokosöl
  • 100 ml Wasser
  • 1 Prise Kristallsalz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Schwarzkümmel als Deko

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten

Den Backofen auf 165° C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier bereitstellen.

Buchweizenmehl mit Wasser, Kurkuma, Öl, Salz und Pfeffer in einem Mixer fein pürieren.

Die Masse in eine Schüssel umfüllen, den frischen Koriander unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals gut vermengen.

Anschliessend mit einem Esslöffel kreisförmig und dünn auf dem Backpapier ausstreichen, mit Schwarzkümmel bestreuen und ca. 15 Minuten im Ofen knusprig backen.

Zu den Crackern passt eine abgewandelte Form unserer veganen Universalcreme, die man mit etwas Knoblauch, Salz und Pfeffer verfeinern kann.

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Basenüberschüssig kochen

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit