Zentrum der Gesundheit
  • Blätterteigtaschen – herbstlich gefüllt
30 März 2022

Gefüllte Blätterteig-Taschen

Für diese köstlichen Blätterteig-Taschen haben wir eine Füllung aus Kartoffeln, Rosenkohl und Kürbis zubereitet, mit einer mild-würzigen Sauce versehen, den Blätterteig damit gefüllt und im Backofen gegart.

Autor: Lucia,Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für die Blätterteig-Taschen

  • 1 Dinkel Vollkorn-Blätterteig
  • 100 g Kartoffeln, mehligkochend – schälen und in kleine Würfel schneiden
  • 100 g Rosenkohl – vorbereiten und vierteln
  • 100 g Kürbis – grob reiben

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 100 ml Wasser
  • 50 g Sojasahne
  • 3 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 1 Prise Muskatnusspulver
  • 1 Zweig Rosmarin – die Nadeln fein hacken
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 828 kcal
Kohlenhydrate 49 g
Eiweiss 10 g
Fett 63 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 40 Minuten

1. Schritt

Für die Blätterteig-Taschen zunächst einen Topf mit Wasser aufkochen, leicht salzen und die Kartoffelwürfel darin weichkochen. Dann abgiessen und ausdämpfen lassen. Schliesslich in eine Schüssel füllen und grob zerstampfen.

2. Schritt

2 EL Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln zusammen mit dem Rosenkohl darin 3 Min. anbraten. Mit 100 ml Wasser ablöschen, die Sahne einrühren, den Rosmarin dazugeben und mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.

3. Schritt

Das Ganze leicht köcheln lassen, den Kürbis und die Edelhefeflocken dazugeben und 1 Min. darin erhitzen. Die Pfanne vom Herd nehmen und beiseitestellen.

4. Schritt

Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen und ein mit Backpapier bestücktes Backblech bereitstellen.

5. Schritt

In der Zwischenzeit den Blätterteig auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Dann 6 Rondellen mit einem Durchmesser von 12 cm ausschneiden und aufs Backblech legen. Falls du keinen Ausstecher in dieser Grösse besitzt, kannst auch den unteren Teil eines Tellers verwenden.

6. Schritt

Die Gemüsemasse auf den Rondellen verteilen; und zwar jeweils auf einer Hälfte der Rondelle und mit einem Abstand zum Rand von 1,5 cm. Den Rand mit etwas Wasser einpinseln, die freie Hälfte über das Gemüse legen und mit einer Gabel festdrücken.

7. Schritt

Mit dem restlichen Erdnussöl die Teigtaschen einpinseln und 15 - 20 Min. im Ofen goldbraun backen. Dann aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und servieren.

Tipp: Die Blätterteigtaschen schmecken auch kalt, daher sind sie auch zum Mitnehmen bestens geeignet. Die Füllung kann natürlich nach Lust und Laune verändert werden.

8. Schritt

Dazu passt z. B. ein Rote Bete-Dip und ein knackiger Blattsalat.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit