Zentrum der Gesundheit
  • Dinkelbrot in einem Körbchen
30 März 2022

Dinkelbrot mit Sonnenblumenkernen - vegan

Heute zeigen wir in diesem Rezept wie Sie ein veganes Dinkelbrot selber backen können. Sie benötigen nur wenige Zutaten, die Sonnenblumenkern erhöhen den Kaugenuss.

Autor: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 1 Laib

  • 500 g Dinkelmehl, hell
  • 250 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 15 g Backpulver

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 3/4 l lauwarmes Wasser
  • 1 EL Kristallsalz
  • je 1 TL Kümmel und Fenchelsamen - im Mörser vermahlen
  • 1/2 TL Kokosblütenzucker
Nährwerte 1 Laib
Kalorien 3140 kcal
Kohlenhydrate 501 g
Eiweiss 112 g
Fett 67 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 45 Minuten

1. Schritt

Den Backofen auf 40 °C vorheizen.

2. Schritt

Beide Mehle, Sonnenblumenkerne, die vermahlenen Gewürze und Salz in einer grossen Schüssel vermengen. Mit der Faust in der Mitte eine Mulde drücken.

3. Schritt

Das lauwarme Wasser mit dem Backpulver und dem Zucker verrühren und in die Mulde geben.

4. Schritt

Dann vom Rand her das Mehl in das Wasser einrühren, bis ein recht weicher Teig entsteht.

5. Schritt

Die Schüssel mit einem frischen Küchentuch abdecken und dem Teig im Backofen etwa 1,5 Std. gehen lassen.

6. Schritt

Dann aus dem Ofen nehmen und kräftig durchkneten. Geben Sie während des Knetens immer ein wenig Mehl über den Teig, damit er nicht an den Fingern kleben bleibt.

7. Schritt

Den Teig dann noch einmal für 20 Min. im Backofen gehen lassen, anschliessend wieder kräftig durchkneten.

8. Schritt

Die Backofentemperatur auf 220 °C erhöhen.

9. Schritt

Den Teig in eine gut gefettete und bemehlte Kastenform geben, andrücken und 45 bis 50 Min. backen.

10. Schritt

Machen Sie den Klopftest am Brotboden: klingt es hohl, dann ist das Dinkelbrotbrot fertig.

11. Schritt

Unser herzhafter Kidneybohnenauftrich bereichert den Geschmack des Dinkelbrots.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit