Zentrum der Gesundheit
  • Zwetschgenkuchen
15 September 2021

Zwetschgenkuchen mit Streuseln

Der Teig für unseren fruchtig-süssen, saftigen Zwetschgenkuchen besteht aus Dinkelmehl. Gesüsst wird mit Kokosblütenzucker. Die herrlich knusprigen Crumbles werden aus Dinkelflocken, Mandeln, Mandelmilch und Yaconsirup zubereitet. Ein fantastischer Kuchen!

Autor: Deniz

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 6 - 12 Stücke

Für den Teig

  • 200 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 100 g Dinkelmehl, hell
  • 160 g Margarine, vegan + hitzebeständig – (selbermachen)
  • 150 g Kokosblütenzucker
  • 1 TL Vanillepulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Kristallsalz

Für den Zwetschgenkuchen

  • 200 g Mandeln, geschält
  • 150 g Dinkelflocken (oder andere Getreideflocken)
  • 200 ml Mandelmilch
  • 4 EL Yaconsirup
  • 200 g Mandelsahne
  • 4 EL Kokosblütenzucker
  • 1 TL Zimtpulver
  • 10 g Bio-Maisstärke
  • 2 TL Margarine, vegan + hitzebeständig
  • 1 Backform (ca. 30 x 30 cm)
  • 1 kg Zwetschgen – (alternativ Pflaumen) entsteinen und halbieren; davon 150 g mit einem Stabmixer sämig pürieren
Nährwerte pro Stück
Kalorien 666 kcal
Kohlenhydrate 70 g
Eiweiss 12 g
Fett 34 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Koch-/Backzeit 45 Minuten

1. Schritt

Die Zutaten vorbereiten.

Dann für den Teig alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Anschliessend 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit für die Streusel 200 g  Mandeln zusammen mit 150 g Dinkelflocken, 200 ml Mandelmilch und 1 EL Yaconsirup in einem Standmixer grobsämig pürieren.

Dann für die Sauce 200 g Mandelsahne, 4 EL Kokosblütenzucker, 2 EL Yaconsirup, 1 TL Zimtpulver und 10 g Maisstärke in einer Rührschüssel glattrühren.

3. Schritt

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen; den Teig aus dem Kühlschrank nehmen.

Die Backform mit 2 TL Margarine einfetten, den Teig in die Backform drücken, dabei seitlich einen Rand hochziehen, und mit den halbierten Zwetschgen belegen. Dann die Sauce darübergeben und die Streusel darauf verteilen.

4. Schritt

Die pürierten Zwetschgen in eine Schüssel geben und mit 1 EL Yaconsirup süssen. Dann mit einem Esslöffel, nicht flächendeckend, auf dem Kuchen verteilen und 40 Min. im Ofen backen.

Den Zwetschgenkuchen aus dem Ofen nehmen, etwas auskühlen lassen und servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit