Zentrum der Gesundheit
  • Cheesecake mit Passionsfrucht auf einer grauen Platte serviert
30 März 2022

Cheesecake mit Passionsfrucht - ohne Backen

Dieser Cheesecake mit seiner feinen Sahnecreme und der fruchtigen Passionsfrucht-Sauce schmeckt mega lecker! Schnell, einfach und ganz ohne backen.

Autor: Lucia,Ben

Zutaten für 10 Stücke

Für den Cheesecake-Boden

  • 1 Springform 18 cm Ø
  • 100 g Medjool Datteln – fein hacken
  • 60 g Dinkelflocken, gekeimt*
  • 40 g Walnüsse – fein hacken
  • 30 g Kakaobutter
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • 1 Prise Kristallsalz
  • 1 EL Pistazien – fettfrei rösten (Garnitur)
Natürlich kannst du auch herkömmliche Dinkelflocken verwenden.

Für die Cheesecake-Creme

  • 500 g Bio-Mandelschlagcreme (z. B. von Soyana)
  • 100 ml Mandeldrink
  • 2 EL Agavendicksaft
  • ¾ TL Vanillepulver
  • 1 TL Bio-Zitronenabrieb
  • 1 Päckchen Agar-Agar*
*Je nach Hersteller kann die Bindefähigkeit variieren; für diese Torte brauchst du die Bindefähigkeit für 500 ml.

Für die Passionsfrucht-Sauce

  • 7 Passionsfrüchte
  • 18 g Bio-Maisstärke – mit 2 EL Wasser anrühren
  • 50 g Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
Nährwerte pro Portion
Kalorien 198 kcal
Kohlenhydrate 23 g
Eiweiss 3 g
Fett 10 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 4 Stunden

1. Schritt

Den Boden der Springform mit Backpapier auskleiden und bereitstellen.

2. Schritt

Für den Cheesecake-Boden die Kakaobutter in einem Topf schmelzen; Walnüsse und Dinkelflocken darin bei mittlerer Hitze 2 - 3 Min. rösten. Dann Datteln, Kokosblütenzucker und Salz dazugeben und alles gründlich vermengen. Anschliessend gleichmässig in der Form verteilen, festdrücken und in den Kühlschrank stellen.

3. Schritt

Zwischenzeitlich alle Zutaten für die Cheesecake-Creme – ausser Agar-Agar – in einem Topf cremig verrühren und einmal aufkochen lassen. Dann Agar-Agar einrühren und unter ständigem Rühren 1 - 2 Min. kochen lassen. Anschliessend vom Herd nehmen und ca. 15 Min. abkühlen lassen.

4. Schritt

Wenn der Boden ausgekühlt ist, die Creme darauf verteilen, die Oberfläche glattstreichen und erneut für 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

5. Schritt

In der Zwischenzeit die Passionsfrucht-Sauce zubereiten. Hierzu die Passionsfrüchte halbieren, mit einem Löffel das Fruchtfleisch in einen Topf schaben, Xylitol dazugeben und aufkochen lassen. Dann die Stärke einrühren und 1 Min. köcheln lassen. Die Sauce in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen (nicht im Kühlschrank!).

6. Schritt

Den Boden aus dem Kühlschrank nehmen und die abgekühlte Passionsfruch-Ssauce vorsichtig über die Creme geben; dabei darauf achten, dass die Creme nicht mit der Sauce vermischt wird. Anschliessend nochmals mindestens 3 Std. oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

7. Schritt

Die Form aus dem Kühlschrank nehmen, den Cheesecake mit Pistazien bestreuen, anschneiden und servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit