Zentrum der Gesundheit
  • Matchatorte
30 März 2022

Matcha-Torte - ohne Backen

Diese luftig-leichte Matcha-Torte ist überaus köstlich! Der Boden besteht aus Mandeln, Nüssen, Datteln und Kakaobutter; die Füllung aus einer feinen Mandel-Cashew-Sahne. Eine einfache, schnelle Torte mit Geling-Garantie!

Rezeptentwicklung: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 8 - 10 kleine Stücke

Für den Tortenboden

  • 1 Springform (18 cm Ø)
  • 185 g Medjool Datteln – entsteinen und grob hacken
  • 125 g Mandeln – grob hacken und fettfrei rösten
  • 80 g Pekannüsse – grob hacken
  • 20 g Kakaobutter – langsam erhitzen und verflüssigen

Für die Füllung

  • 400 ml Mandelmilch
  • 12 g Agar-Agar (die benötigte Menge kann je nach Hersteller variieren)
  • 50 g Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • ½ TL Bourbon-Vanillepulver
  • 150 ml Sojasahne
  • 120 g Cashewkerne – über Nacht einweichen; abgiessen
  • 4 TL Matchapulver
  • 1 Bio-Limette – davon 1 TL Abrieb + 2 TL Saft
  • 1 Prise Kristallsalz
  • 20 g Kakaobutter – langsam erhitzen und verflüssigen

Für das Topping

  • 150 g Blaubeeren
  • 2 EL gehackte Pistazien – fettfrei rösten
  • 1 TL Matchapulver
Nährwerte pro Stück
Kalorien 471 kcal
Kohlenhydrate 26 g
Eiweiss 9 g
Fett 35 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 35 Minuten
Koch-/Backzeit 5 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 2 Stunden

1. Schritt

Für die Matcha-Torte als Erstes die Zutaten vorbereiten, die Cashewkerne abgiessen und den Springformboden mit Backpapier bestücken.

2. Schritt

Dann für den Tortenboden alle Zutaten – ausser die Kakaobutter – in einen leistungsstarken Mixer geben und mit Hilfe des Stössels auf kleiner Stufe zu einer kernigen Masse mixen. Anschliessend die flüssige Kakaobutter kurz untermixen.

3. Schritt

Die Masse in die Springform füllen, mit den Händen fest andrücken und in den Kühlschrank stellen.

4. Schritt

Für die Füllung ca. 200 ml Mandelmilch in einen Topf geben, 12 g Agar-Agar einrühren und aufkochen lassen. Dann 50 g Xylitol und ½ TL Vanillepulver dazugeben und unter ständigem Rühren mindestens 2 Min. kochen lassen, damit das Agar-Agar binden kann. Anschliessend vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

5. Schritt

Dann den abgekühlten Mandelmilch zusammen mit den restlichen 200 ml Mandelmilch, 150 ml Sojasahne, den eingeweichten Cashewkernen, 4 TL Matchapulver, 2 TL Limettensaft, 1 TL -abrieb sowie einer Prise Salz in dem Standmixer 1 - 2 Min. fein-cremig pürieren. Zum Schluss die flüssige Kakaobutter dazugeben und nochmals kräftig mixen.

6. Schritt

Die Springform aus dem Kühlschrank nehmen, die Füllung gleichmässig auf dem Boden verteilen und mit einem Löffel die entstandenen Bläschen platzen lassen. Anschliessend mindestens 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

7. Schritt

Die Matcha-Torte mit 150 g Blaubeeren, den gerösteten Pistazien sowie 1 TL Matchapulver ausgarnieren, anschneiden und geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit