Zentrum der Gesundheit
  • Wirsing-Tarte auf einem Holzbrett serviert
31 Dezember 2021

Wirsing-Tarte

Diese würzige Wirsing-Tarte schmeckt hervorragend und ist zudem schnell und einfach zubereitet.

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Wirsing-Tarte

  • 1 Tarteform (Ø 30 cm)
  • 1 Dinkel-Kuchenteig, vegan (Ø 33 cm)
  • 350 g Wirsing – in Streifen schneiden
  • 200 g Tofu Natur – mit einer Gabel zerbröseln
  • 40 g Walnusskerne
  • 35 g getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt – in Streifen schneiden
  • 30 g Kartoffelstärke

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 200 ml Sojadrink
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Mandelmus, weiss
  • 3 EL Edelhefeflocken
  • ½ TL Kurkumapulver
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 413 kcal
Kohlenhydrate 44 g
Eiweiss 18 g
Fett 17 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Für die Wirsing-Tarte als Erstes den Backofen auf 190 °C Umluft vorheizen; eine Tarte-Form oder ein Pizzablech mit Backpapier auslegen.

2. Schritt

Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, salzen und den Wirsing darin 2 in. kochen. Dann über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen.

3. Schritt

Für den Guss den Tofu zusammen mit dem Sojadrink in einem Standmixer fein pürieren. Dann in eine Schüssel füllen und Tamari, Senf, Mandelmus, Hefeflocken, Kurkuma sowie Salz und Pfeffer einrühren.

4. Schritt

Schliesslich die Stärke dazugeben, nochmals gut verrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Dann den Wirsing und die Tomaten unterheben, das Ganze gleichmässig auf dem Teigboden verteilen und 15 bis 20 Min. im Ofen backen.

5. Schritt

Anschliessend kurz aus dem Ofen nehmen, die Walnüsse darauf verteilen und weitere 8 Min. backen.

6. Schritt

Die Wirsing-Tarte aus dem Ofen nehmen, mit Petersilie bestreuen und auf einem Holzbrett servieren.

7. Schritt

Tipp: Dazu passt z. B. ein feiner Chicoréesalat.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit