Zentrum der Gesundheit
  • Himbeereis
15 Juni 2022

Gesundes Himbeer-Joghurt-Eis mit Rosmarin

Dieses leckere, vegane Himbeer-Joghurt-Eis mit Rosmarin und knusprigem Pistazientopping ist schnell gemacht und kommt ohne herkömmlichen Zucker aus – ein gesundes selbstgemachtes Eis für grosse und kleine Schleckermäulchen!

Autor: Lucia

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für ca. 10 Stiele

Für das Himbeer-Eis

  • Eis-Form mit 8 - 10 Förmchen + Holzstiele
  • 300 g Himbeeren
  • 1 TL Rosmarin, gezupft
  • ⅓ TL Vanillepulver
  • 1 ½ EL + 2 EL Apfeldicksaft (z. B. von Soyana)
  • 1 Prise Kristallsalz
  • 100 g Sojasahne, aufschlagbar
  • 250 g Sojajoghurt

Für das Topping

  • 2 EL Apfeldicksaft
  • 2 EL Pistazien, gehackt
Nährwerte pro Eis
Kalorien 112 kcal
Kohlenhydrate 10 g
Eiweiss 3 g
Fett 7 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 4 Stunden 15 Minuten

1. Schritt

100 g Himbeeren mit einer Gabel grob zerdrücken und beiseitelegen. 200 g Himbeeren in einen Mixbecher geben; 1 TL Rosmarin zupfen und zusammen mit ⅓ TL Vanillepulver zu den Himbeeren geben und fein pürieren. Dann in eine Schüssel durch ein feinmaschiges Sieb streichen; 1 ½ EL Apfeldicksaft sowie 1 Prise Salz hineinrühren.

2. Schritt

100 g Sojasahne in einer hohen Rührschüssel abwiegen und mit einem Handrührgerät cremig aufschlagen. 250 g Sojajoghurt sowie 2 EL Apfeldicksaft dazugeben und vermengen.

Die Eis-Form bereitstellen, dann nacheinander jeweils mit etwas Himbeerpüree, Jogurt-Sahne und den zerdrückten Himbeeren füllen. Für eine schöne Marmorierung mit einem Holzspiess leicht verrühren. Anschliessend die Holzstiele hineinstecken und ca. 4 Std. in den Tiefkühler stellen.

3. Schritt

Eine mit Backpapier bestückte Platte bereitstellen. Nach der Gefrierzeit die Eis-Form kurz in heisses Wasser tauchen, das Eis aus der Form nehmen, auf das Backpapier legen und erneut 15 Min. einfrieren.

Die Platte aus dem Tiefkühler nehmen, das Eis mit 2 EL Apfeldicksaft beträufeln und mit den gehackten Pistazien bestreuen.

Das Himbeer-Joghurt-Eis sofort servieren und geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit