Zentrum der Gesundheit
  • Süsse Couscous-Schnitten
23 März 2022

Süsse Couscous-Schnitten mit Quittenragout

Diese süssen Couscous-Schnitten servieren wir mit einem fruchtigen Quittenragout und einer veganen Schokoladensauce – ein köstliches, leichtes Dessert.

Autor: Rahel

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Couscous-Schnitten

  • 275 ml Mandelmilch
  • 2 EL Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • 1 Prise Kristallsalz
  • ¼ TL Johannisbrotkernmehl
  • 100 g Vollkorn-Couscous
  • Erdnussöl, hitzebeständig
  • 50 g Pekannüsse

Für das Quittenragout

  • 1 Quitte
  • 2 Williams Birnen
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 EL Xylitol
  • 50 ml Sojasahne
  • ⅓ TL Ingwerpulver
  • 1 Prise Vanillepulver

Für die Schokoladensauce

  • 20 g dunkle Schokolade, vegan
  • 1 EL Kakaobutter
  • 1 TL Kakaopulver
  • 80 ml Mandelmilch
  • 3 TL Yaconsirup
  • 1 Prise Kristallsalz
Nährwerte 40
Kalorien 272 kcal
Kohlenhydrate 33 g
Eiweiss 5 g
Fett 16 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Für die Couscous-Schnitten 275 ml Mandelmilch, 2 EL Xylitol, 1 Prise Salz und ¼ TL Johannisbrotkernmehl in einem Topf verrühren und einmal aufkochen lassen. Dann 100 g Couscous dazugeben und unter ständigem Rühren mit einem Kochlöffel aufkochen. Die Hitze reduzieren und auf mittlerer Stufe weiterrühren, bis die Masse zusammenklebt. Dann ein Backpapier auf die Arbeitsfläche legen, die Masse mit einem Gummischaber darauf verteilen und ein 2 cm hohes Rechteck formen; 30 Min. auskühlen lassen. Dann 50 g Pekannüsse hacken, fettfrei rösten und in einer kleinen Schale zur Seite stellen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit für das Ragout 300 g Quitten schälen, entkernen und in 5-mm-Würfel schneiden; die Birnen schälen, entkernen und in 5-mm-Würfel schneiden. Dann einen Topf mit 1 EL Yaconsirup und 1 EL Xylitol erhitzen. Die Quittenwürfel in den heissen Topf geben und unter ständigen Rühren 4 Min. glasieren. Dann die Birnenwürfel 1 Min. mitglasieren. Mit 50 ml Sojasahne ablöschen; ⅓ TL Ingwerpulver und 1 Prise Vanillepulver einrühren; den Topf vom Herd nehmen und mind. 10 Min. ziehen lassen.

In der Zwischenzeit für die Schokoladensauce 20 g Schokolade mit 1 EL Kakaobutter, 1 EL Kakaopulver, 80 ml Mandelmilch, 3 TL Yaconsirup und 1 Prise Salz in einem kleinen Topf auf niedrige Stufe erhitzen, bis die Kakaobutter und die Schokolade geschmolzen sind; gut verrühren und kurz vom Herd nehmen.

3. Schritt

Die erkaltete Couscous-Masse in kleine Dreiecke schneiden. Dann eine Pfanne mit etwas Erdnussöl erhitzen und die Dreiecke auf beiden Seiten jeweils ca. 3 Min. goldgelb anbraten; aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Schokoladensauce nochmals leicht erwärmen. Dann den unteren Teil der Dreiecke in die warme Sauce tunken und mit gerösteten Pekannüssen bestreuen.

Die Couscous-Schnitten mit dem Quittenragout anrichten und servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit