Zentrum der Gesundheit
  • Haferflockenmüsli in einer hellen Schale serviert
27 Januar 2023

Haferflocken-Müsli mit Sojajoghurt

Für dieses feine Müsli haben wir die Haferflocken mit Sojamilch, Joghurt und Nussmus vermengt und mit Früchten und Walnüssen garniert serviert. Ein schnelles, leckeres und sättigendes Frühstück für einen optimalen Start in den Tag.

Rezeptentwicklung: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Haferflocken-Müsli

  • 150 g Äpfel
  • 200 g Banane
  • 3 - 4 Datteln, entsteint
  • 60 g Vollkorn-Haferflocken, zart
  • 100 ml Sojamilch
  • 250 g Sojajoghurt Natur
  • 1 EL Nussmus (z. B. Haselnussmus oder Mandelmus)
  • 1 - 2 Prisen Zimtpulver
  • 1 Handvoll Walnüsse (Garnitur)
Nährwerte pro Portion
Kalorien 447 kcal
Kohlenhydrate 75 g
Eiweiss 14 g
Fett 9 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Minuten

1. Schritt

Die Äpfel entkernen; davon 1 EL in Stifte schneiden; den Rest grob reiben; die Banane in feine Scheiben schneiden; davon 3 Scheiben für die Garnitur zur Seite legen. Von den Datteln ½ Dattel in dünne Scheiben; den Rest in sehr kleine Würfel schneiden; die Walnüsse grob zerstossen.

2. Schritt

Dann 60 g Haferflocken, 100 ml Sojamilch, 250 g Sojajoghurt und 1 EL Nussmus in einer Schüssel verrühren. Dann die geriebenen Äpfel, die Bananenscheiben sowie die Dattelwürfel unterheben und mit Zimt abschmecken.

Das Haferflocken-Müsli mit den Apfelstiften, 3 Bananenscheiben, den Dattelscheiben sowie mit den zerstossenen Walnüssen garniert geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit