Zentrum der Gesundheit
  • Pfannkuchen mit Quark-Füllung und Himbeeren
15 September 2021

Pfannkuchen mit Quark-Füllung und Himbeeren

Diese gefüllten Pfannkuchen mit feiner Himbeersauce schmecken einfach köstlich – sowohl als Dessert als auch für den perfekten Sonntagsbrunch.

Rezeptentwicklung: Lucia

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Pfannkuchenteig

  • 160 g Dinkelmehl, hell (Typ 630)
  • 360 g Hafermilch
  • 1 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Kristallsalz
  • 1 beschichtete, hitzebeständige Pfanne

Für die Füllung

  • 250 g Himbeeren
  • 400 g Quark, vegan*
  • 3 EL Apfel- oder Agavendicksaft
  • ½ Bio-Limette – davon den Abrieb + 1 TL Saft
  • 1 Vanilleschote – das Mark herauskratzen
  • 1 Prise Kristallsalz
  • einige Minzeblätter zur Deko

*Veganen Quark kann man auch selber machen. Hierzu eine Schüssel, ein Sieb und ein Passiertuch bereitlegen. Dann veganes Joghurt (Soja, Mandel, oder Cashew) in das Passiertuch geben, auf das Sieb legen und auf die Schüssel stellen; über Nacht im Kühlschrank abtropfen lassen.

Nährwerte pro Portion
Kalorien 311 kcal
Kohlenhydrate 44 g
Eiweiss 11 g
Fett 9 g
Ballaststoffe 7 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 20 Minuten

1. Schritt

Für den Teig 160 g Dinkelmehl mit 360 ml Hafermilch, 1 EL Erdnussöl, 2 TL Backpulver und 1 Prise Salz in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren; 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

2. Schritt

Für die Füllung alle Zutaten – ausser die Himbeeren – in einer Schüssel cremig rühren und in den Kühlschrank stellen.

3. Schritt

In der Zwischenzeit die Hälfte der Himbeeren in ein hohes Gefäss geben, mit einem Stabmixer pürieren und beiseitestellen.

4. Schritt

Nach 30 Min. den Teig aus dem Kühlschrank nehmen; die beschichtete Pfanne mit wenig Erdnussöl einpinseln und hoch erhitzen. Mit einer kleinen Kelle etwas Teig entnehmen und mittig in die heisse Pfanne geben; mit kreisenden Bewegungen den Teig gleichmässig, 2 - 3 mm dünn, verteilen. Sobald sich kleine Bläschen bilden, den Teig wenden und 30 Sek. auf der anderen Seite ausbacken. Dann aus der Pfanne nehmen, auf einem Teller zur Seite stellen; mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.

5. Schritt

Jeweils etwa 2 EL von der Quark-Füllung auf dem Pfannkuchen verstreichen, danach zusammenfalten und auf zwei Tellern anrichten.

6. Schritt

Die Pfannkuchen mit der Himbeersauce, den restlichen Himbeeren und der Minze ausgarniert servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit