Zentrum der Gesundheit
  • Hirse-Frühstück in einer hellen Schale serviert
30 März 2022

Warmes Hirse-Frühstück - basenüberschüssig

Dieses knusprige Hirse-Frühstück ist sehr lecker und anhaltend sättigend – der ideale Start in den Tag. Die Zusammenstellung der Zutaten ist variabel, daher kannst du dir immer wieder ein anderes Hirse-Frühstück zubereiten.

Autor: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Hirse-Frühstück

  • 50 g Hirse – gründlich waschen
  • 150 ml Wasser
  • ½ Zimtstange (oder ½ TL Zimtpulver)
  • 1/4 TL Vanillepulver
  • 1 Apfel oder 1 Birne – entkernen, vierteln und in Spalten schneiden
  • 80 ml Sojasahne (oder Hafersahne)
  • 1 Handvoll Trockenobst (nach Wahl) – klein schneiden
  • 1 Handvoll Walnüsse und/oder Mandeln – grob hacken
  • 1 TL Mandelmus, weiss
Nährwerte pro Portion
Kalorien 506 kcal
Kohlenhydrate 51 g
Eiweiss 11 g
Fett 27 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Für das Hirse-Frühstück 50 g Hirse mit 150 ml Wasser, ½ Zimtstange und 1/4 TL Vanille aufkochen und auf niedriger Stufe 15 Min. köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Dann einen Topfboden mit Wasser bedecken und die Apfelspalten ca. 2 Min. köcheln lassen, bis sie etwas weich geworden sind.

3. Schritt

Sobald das Hirse-Wasser verkocht ist, die Zimtstange entfernen, 80 ml Sojasahne einrühren und das zerkleinerte Trockenobst dazugeben. Auf niedrigster Stufe abgedeckt ca. 5 Min. ziehen lassen. Dann zwei Drittel der gehackten Nüsse unterheben.

4. Schritt

Das Hirse-Frühstück anrichten und mit den Apfelspalten sowie den restlichen Nüssen getoppt servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit