Zentrum der Gesundheit
  • Obstsalat in einer runden Schale serviert mit Mohn-Joghurt
15 September 2021

Obstsalat mit Mohn-Joghurt

Die wunderbare Kombination der Früchte schmeckt auch ohne weitere Zutaten bereits hervorragend. Doch mit dem Mohn-Joghurt wurde daraus eine Delikatesse.

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Obstsalat

  • 1 Baby-Ananas – schälen und in mundgerechte Stücke schneiden
  • 1 kleine Galia-Melone – halbieren, mit einem Pariserlöffel Kugeln ausstechen (oder in mundgerechte Stücke schneiden)
  • 1 Bio-Orange – schälen, und in mundgerechte Stücke schneiden
  • 1 Apfel – waschen und in mundgerechte Stücke schneiden
  • 2 Passionsfrüchte – das Fruchtfleisch, inkl. der Kerne, mit einem Löffel auskratzen
  • ½ Granatapfel – die Kerne mit einem Löffel auskratzen
  • 10 Minzeblätter – fein schneiden + 4 Spitzen für die Deko

Für den Mohn-Joghurt

  • 150 g Sojajoghurt (z. B. von Soyana) oder Kokos- oder Mandeljoghurt
  • 2 EL Mohn
  • 1 TL Bio-Orangenabrieb
  • ¼ TL Vanillepulver
  • 1 Prise Kardamompulver
Nährwerte pro Portion
Kalorien 166 kcal
Kohlenhydrate 28 g
Eiweiss 5 g
Fett 3 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 2 Minuten

1. Schritt

Für den Obstsalat alle Zutaten – ausser die Passionsfrüchte – in einer Schüssel vermengen.

2. Schritt

Für den Mohn-Joghurt alle Zutaten in einer kleinen Schüssel verrühren.

3. Schritt

Den Obstsalat auf 4 Schalen verteilen, darüber zunächst den Mohn-Joghurt, dann die Passionsfrucht geben und mit den Minzespitzen garniert geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit