Zentrum der Gesundheit
  • Buchweizenauflauf mit Roter Bete
  • Buchweizenauflauf auf Teller
    15 März 2022

    Buchweizenauflauf mit Roter Bete

    Herzhafter Buchweizenauflauf, der durch die Rote Bete eine aussergewöhnliche Farbe und ein herrliches Aroma erhält; geröstete Buchweizenkörner sorgen für einen knusprigen Biss!

    Autor: Nikola,Ben

    Zutaten für 8 Portionen

    Für den Buchweizenauflauf

    • 150 g + 30 g Buchweizen
    • 300 ml Wasser
    • 80 g Zwiebeln
    • 1 Knoblauchzehe
    • 500 g Rote Bete, gekocht
    • 40 g Pekannüsse
    • 2 TL Kartoffelstärke
    • 30 ml Olivenöl, hitzebeständig
    • 200 ml Hafersahne
    • 100 ml Gemüsebrühe
    • 2 EL Edelhefeflocken
    • 1 EL Tamari (Sojasauce)
    • 1 TL Reisessig
    • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
    • Auflaufform (24 x 15 cm)
    • 80 g Frischkäse, vegan – (selbermachen)
    • 2 EL Petersilie, gehackt
    Nährwerte pro Portion
    Kalorien 197 kcal
    Kohlenhydrate 16 g
    Eiweiss 4 g
    Fett 13 g
    Ballaststoffe 3 g

    Dieses Rezept als Video ansehen:

    Zubereitung

    Zeit für die Vorbereitung:
    Vorbereitungszeit 15 Minuten
    Koch-/Backzeit 45 Minuten

    1. Schritt

    150 g Buchweizen über einem Sieb spülen; in einem Topf mit 300 ml Wasser und Salz aufkochen lassen. Die Hitze auf kleinste Stufe reduzieren und abgedeckt 15 Min. quellen lassen. Dann über einem Sieb mit kaltem Wasser die Stärke abspülen und abtropfen lassen.

    In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen, halbieren und in 2-mm-Streifen schneiden; den Knoblauch fein hacken; die Rote Bete schälen und in 1-cm-Würfel schneiden; die Pekannüsse erst grob hacken, dann fettfrei rösten; 2 TL Kartoffelstärke mit 2 EL Wasser anrühren.

    2. Schritt

    Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen; einen Gitterrost bereitstellen.

    Einen mittelgrossen Topf mit 30 ml Olivenöl auf mittlere Stufe erhitzen und die Zwiebelstreifen mit dem gehackten Knoblauch ca. 1 Min. braten. Dann die Rote-Bete-Würfel 1 Min. mitbraten. Anschliessend den abgetropften Buchweizen und die gerösteten Pekannüsse dazugeben; 200 ml Hafersahne, 100 ml Gemüsebrühe, 2 EL Edelhefeflocken, 1 EL Tamari und 1 TL Reisessig einrühren. Dann mit der angerührten Kartoffelstärke abbinden; mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.

    3. Schritt

    Den Pfanneninhalt in die Auflaufform füllen und 80 g Frischkäse darauf verteilen; auf mittlerer Schiene 15 - 20 Min. backen.  In der Zwischenzeit 30 g Buchweizen fettfrei rösten; die Petersilie hacken.

    Den Buchweizen-Auflauf aus dem Ofen nehmen und ca. 5 Min. abkühlen lassen. Mit geröstetem Buchweizen und gehackter Petersilie bestreut servieren.

    Liebe Leserinnen und Leser,
    ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
    Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit