Zentrum der Gesundheit
  • Linsenbällchen
13 April 2022

Linsenbällchen - indisch

Diese indisch gewürzten Linsenbällchen sind sehr aromatisch und haben eine tolle Konsistenz. Dazu passt unsere leckere Makhani Sauce – eine köstliche Kombination.

Autor: Rahel
Kommentare

Zutaten für 4 Portionen

  • 120 g braune Linsen – über Nacht einweichen
  • 4 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 60 g rote Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 40 g Walnüsse
  • ½ EL geriebener Ingwer
  • 2 TL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 TL Tomatenmark
  • ¾ TL Korianderpulver
  • ¾ TL Kreuzkümmelpulver
  • ½ TL Garam Masala
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 80 g Kichererbsenmehl
Nährwerte Portion
Kalorien 318 kcal
Kohlenhydrate 33 g
Eiweiss 15 g
Fett 13 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 50 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 8 Stunden

1. Schritt

Das Einweichwasser abgiessen und die Linsen über einem Sieb spülen. Dann in einen Topf geben, mit reichlich Wasser bedecken und ca. 30 Min. weichgaren; über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln fein würfeln; den Knoblauch fein hacken; die Walnüsse grob mahlen ½ TL Ingwer reiben und 2 TL Zitronensaft auspressen. Die Hälfte der abgetropften Linsen in ein hohes Gefäss geben und mit einem Stabmixer fein pürieren.

2. Schritt

Eine Pfanne mit 1 EL Erdnussöl erhitzen und die Zwiebelwürfel mit dem gehackten Knoblauch 3 Min. leicht anbraten. Dann in eine grosse Schüssel füllen, die gemahlenen Walnüsse, den geriebenen Ingwer, 2 TL Zitronensaft und 1 TL Tomatenmark dazugeben. Mit je ¾ TL Koriander und Kreuzkümmel, ½ TL Garam Masala und 1 Prise Cayenne würzen.

Dann die pürierten Linsen, die ganzen Linsen und 80 g Kichererbsenmehl ebenfalls in die Schüssel geben und gut vermengen. Mit den Händen kräftig kneten; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Schritt

Aus der Masse ca. 26 kleine Bällchen (3 cm Ø) formen. Dann 3 EL Erdnussöl in einer breiten Pfanne erhitzen, die Bällchen hineinlegen, leicht flachdrücken und beidseitig anbraten. Bei Bedarf in zwei Etappen braten und die ersten Bällchen bei 60 °C Umluft im Backofen warmhalten.

Die Linsenbällchen z. B. zusammen mit unserer köstlichen Makhani Sauce servieren.

Tipp: Um die Einweich- und längere Kochzeit der Linsen zu umgehen, kannst du auch gekochte Linsen aus dem Glas verwenden.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit