Zentrum der Gesundheit
  • Panierter Räuchertofu
  • Panierter Räuchertofu von oben
    03 Mai 2022

    Panierter Räuchertofu mit Kapernsauce

    Der panierte Räuchertofu ist aussen knusprig und innen schön zart; dazu servieren wir eine mild-würzige Kapernsauce und Kartoffeln – eine tolle Kombination!

    Autor: Ben

    Zutaten für 3 Portionen

    Für den panierten Räuchertofu

    • 550 g Kartoffeln, festkochend
    • 200 g Räuchertofu
    • 6 EL Wasser
    • 20 g Dinkelmehl, hell (Typ 1050)
    • 2 TL Mandelmus, weiss
    • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
    • 8 EL Panko-Paniermehl (knuspriges japanisches Paniermehl)
    • Erdnussöl, hitzebeständig

    Für die Sauce

    • 1 EL Kapern
    • 1 Bio-Zitrone
    • 200 ml Hafermilch
    • 2 TL Mandelmus, weiss
    • 1 EL Tomatenmark
    • 1 EL Yaconsirup
    Nährwerte pro Portion
    Kalorien 436 kcal
    Kohlenhydrate 6 g
    Eiweiss 19 g
    Fett 11 g
    Ballaststoffe 7 g

    Zubereitung

    Zeit für die Vorbereitung:
    Vorbereitungszeit 20 Minuten
    Koch-/Backzeit 20 Minuten

    1. Schritt

    Die Kartoffeln schälen und in 2-cm-Würfel schneiden; vom Tofu die Haut abschneiden, dann in 6 Scheiben à 7 mm schneiden. Die Kartoffelwürfel in gesalzenem Wasser ca. 20 Min. garen.

    In der Zwischenzeit für die Panade in einem tiefen Teller 6 EL Wasser mit 20 g Dinkelmehl und 2 TL Mandelmus vermengen; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann 8 EL Panko-Paniermehl auf einen Teller geben.

    2. Schritt

    Eine breite Pfanne mit Erdnussöl auf mittlere Stufe erhitzen. Währenddessen die Tofuscheiben erst durch die Panade ziehen, dann im Paniermehl wenden und schliesslich in der heissen Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten; zum Abtropfen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.

    Für die Sauce die Kapern hacken; 1 EL Zitronensaft auspressen und 1 TL Zitronenschale abreiben. Dann die gehackten Kapern mit 1 EL Zitronensaft, ½ TL Abrieb, 200 ml Hafermilch, 2 TL Mandelmus, 1 EL Tomatenmark und 1 EL Yaconsirup in einem kleinen Topf aufkochen; vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Die Kartoffelwürfel und die panierten Tofuscheiben auf zwei Teller verteilen; zusammen mit der Kapernsauce servieren.

    Liebe Leserinnen und Leser,
    ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
    Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit