Zentrum der Gesundheit
  • Curry in einer weissen Schale serviert
12 August 2022

Curry auf malaysische Art - Rendang

Für dieses sehr delikate Rezept haben wir unsere vegane Malaysische Curry-Variante würzig und angenehm pikant abgeschmeckt. Wir servieren es in einer mit Kokosflocken gebundenen Kokosmilch-Sauce.

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 3 Portionen

Für das malaysische Curry

  • 800 g Kartoffeln, festkochend – schälen und in 1,5-cm-Würfel schneiden
  • 200 g Nostrano Gurke – waschen, in 5-mm-Scheiben schneiden
  • 200 g Kräuterseitlinge – würfeln
  • 70 g Stangensellerie – grob hacken
  • 3 Stängel Zitronengras – in Stücke schneiden
  • 10 g Cashewkerne
  • 3 EL Kokosraspeln – rösten und fein mahlen

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 350 ml + 100 ml Wasser
  • 350 ml Kokosmilch
  • 4 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 2 TL Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • 3 Kaffir-Limettenblätter – Stiele entfernen
  • 1 EL gehackter Ingwer
  • 2 EL Currypulver
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 1 Prise Zimtpulver
  • 1 Prise Kardamompulver
  • 1 Prise Sternanis
  • Kristallsalz
Nährwerte pro Portion
Kalorien 688 kcal
Kohlenhydrate 47 g
Eiweiss 11 g
Fett 44 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Koch-/Backzeit 35 Minuten

1. Schritt

Für das malaysische Curry den Sellerie, Zitronengras, Cashews, Limettenblätter und Ingwer zusammen mit 100 ml Wasser in einem Standmixer zu einer feinen Paste pürieren und kurz beiseitestellen.

2. Schritt

Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln zusammen mit den Kräuterseitlingen darin 5 Min. anbraten.

3. Schritt

Dann die Paste dazugeben, die Hitze etwas reduzieren und mit Curry, Nelken, Zimt, Kardamom und Sternanis würzen. Unter ständigem Rühren 3 - 5 Min. mitdünsten, dann mit 350 ml Wasser ablöschen, die Kokosmilch einrühren und mit Salz und Xylitol würzen.

4. Schritt

Etwa 25 Min. leicht köcheln lassen, dann abschmecken und die Kokosraspeln zur Bindung einrühren.

5. Schritt

Das malaysische Curry auf 3 Schalen verteilen; die Gurkenscheiben separat dazu servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit