Zentrum der Gesundheit
  • Rezept für ein Jackfrucht Massamam Curry
15 September 2021

Jackfrucht Massaman Curry

Dieses würzige Massaman-Curry mit Jackfrucht und selbstgemachter Curry-Paste ist ein tolles asiatisches Gericht, das sich einfach zubereiten lässt und ausgezeichnet schmeckt.

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Jackfrucht-Massaman-Curry

  • 140 g Vollkorn-Basmatireis – gründlich waschen
  • 225 g Jackfrucht, aus der Dose – über einem Sieb gründlich spülen und abtropfen lassen
  • 200 g grüne Bohnen – die Enden entfernen; in 3-cm-Stücke schneiden
  • 150 g Karotten – schälen und in 4-mm-Stifte schneiden
  • 3 EL Erdnüsse, ungesalzen – fettfrei rösten

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 200 ml Wasser
  • 150 ml Kokosmilch
  • 3 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Yaconsirup
  • 40 g Kartoffelstärke
  • 2 EL gehackter Koriander
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Currypaste

  • 100 g Tomaten – in Würfel schneiden
  • 4 Kaffir-Limettenblätter – Stiele entfernen
  • 2 Stängel Zitronengras – in dünne Ringe schneiden
  • 1 rote Chilischote – entkernen und in Ringe schneiden
  • 3 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 TL Tamarindenpaste
  • 10 g Ingwerwurzel – reiben
  • 4 g Kurkumawurzel – reiben
  • 1 TL Korianderpulver
  • ½ TL Norialgen, gemahlen – dazu 1 Algenblatt im Mixer pulverisieren; den Rest zur Aufbewahrung in ein verschliessbares Glas füllen
  • ½ TL Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • 1 Prise Kardamompulver
  • Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 880 kcal
Kohlenhydrate 107 g
Eiweiss 17 g
Fett 40 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 35 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Als Erstes den Reis nach Packungsangabe garen.

2. Schritt

Alle Zutaten für die Currypaste in einem Mixer fein pürieren.

3. Schritt

Die abgetropfte Jackfrucht in Stücke zupfen und in eine Schüssel geben. Mit Tamari und Yacon vermengen, mit Salz abschmecken und die Kartoffelstärke dazugeben.

4. Schritt

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bohnen ca. 4 Min. anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller beiseitestellen.

5. Schritt

Die Pfanne erneut mit 1 EL Öl erhitzen und die marinierte Jackfrucht von beiden Seiten goldbraun braten. Dann auf einem Teller beiseitestellen.

6. Schritt

Die Currypaste in die noch heisse Pfanne geben und 2 Min. dünsten. Dann die Karotten dazugeben, mit 200 ml Wasser ablöschen und 5 Min. köcheln lassen. Dann die Kokosmilch einrühren, einmal aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Jackfrucht darin erwärmen.

7. Schritt

Das Jackfrucht-Massaman-Curry anrichten, mit den Bohnen und Erdnüssen toppen, mit Koriander bestreuen und zusammen mit dem Reis servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit