Zentrum der Gesundheit
  • Gelbes Linsencurry mit Chinakohl
17 Oktober 2022

Gelbes Linsencurry mit Chinakohl

Dieses aromatische Linsencurry mit Chinakohl, Tomaten und Reis schmeckt hervorragend und eignet sich aufgrund der milden Gewürze auch für Kinder!

Rezeptentwicklung: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Linsencurry

  • 140 g Vollkorn-Basmatireis
  • 80 g gelbe Linsen
  • 80 g Zwiebeln
  • 3 cm Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • Kokosöl
  • 1 TL Korianderpulver
  • ½ TL Kreuzkümmelpulver
  • ½ TL Kurkumapulver
  • ½ TL Garam Masala
  • ½ TL Muskatnusspulver
  • 1 Prise Chiliflocken
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Chinakohl
  • 150 g Tomaten
  • 2 EL Koriander, gehackt
  • 100 ml Kokosmilch
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 614 kcal
Kohlenhydrate 89 g
Eiweiss 21 g
Fett 16 g
Ballaststoffe 20 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 40 Minuten

1. Schritt

Den Basmatireis nach Packungsangabe garen. Währenddessen die gelben Linsen über einem Sieb spülen und abtropfen lassen; die Zwiebeln fein würfeln; den Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden; den Knoblauch schälen.

2. Schritt

Einen Topf mit etwas Kokosöl erhitzen und die Zwiebelwürfel mit den Ingwerscheiben 2 Min. dünsten. Dann den Knoblauch hineinpressen und unter Rühren 30 Sek mitdünsten. Mit 1 TL Koriander und je ½ TL Kreuzkümmel, Kurkuma, Garam Masala sowie Muskatnuss und 1 Prise Chiliflocken bestäuben und unter Rühren ebenfalls 30 Sek. mitdünsten. Dann die abgetropften Linsen 1 Min. mitdünsten, mit 400 ml Gemüsebrühe ablöschen und einmal aufkochen lassen.

3. Schritt

Die Hitze reduzieren und 12 Min. köcheln lassen. Währenddessen den Chinakohl in mundgerechte Streifen schneiden; den Strunk der Tomaten entfernen und in 1-cm-Würfel schneiden; den Koriander grob hacken.

Sobald die Linsen gar sind, die Ingwerscheiben entfernen; 100 ml Kokosmilch einrühren, die Chinakohlstreifen unterheben und 2 Min. mitköcheln. Dann die Tomatenwürfel dazugeben; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das gelbe Linsencurry anrichten, mit gehacktem Koriander garnieren und zusammen mit dem Reis servieren.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit