Zentrum der Gesundheit
  • Pikantes Pilzcurry in türkiser Schale serviert

Kartoffel-Pilz-Curry - basisch

Dieses aromatische und angenehm pikante Curry schmeckt hervorragend. Und da es ganz leicht und schnell nachzukochen ist, solltest du es einfach mal testen.

Autor: Lucia,Ben
127 likes
31 Juli 2021

Zutaten für 2 Portionen

Für das Kartoffel-Pilz-Curry

  • 3 EL Kokosöl
  • 1 Knoblauchzehe – in feine Scheiben schneiden
  • 3 cm Ingwerwurzel – fein reiben
  • ½ rote Chilischote – halbieren, entkernen und fein hacken
  • 1 TL schwarze Senfsamen
  • 1 TL mittelscharfes Currypulver, gehäuft
  • 90 g rote Zwiebeln – halbieren und in feine Streifen schneiden
  • 300 g Kartoffeln, festkochend – schälen und in 1-cm-Würfel schneiden
  • 400 g gemischte Pilze – in grobe Stücke schneiden
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 200 g Fleischtomate – in nicht zu dünne Scheiben schneiden
  • 1 - 2 EL gehackter Koriander
Nährwerte pro Portion
Kalorien 363 kcal
Kohlenhydrate 36 g
Eiweiss 11 g
Fett 18 g
ANZEIGE

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Dann eine Pfanne mit 3 EL Kokosöl auf mittlere Temperatur erhitzen. Knoblauch, Ingwer, Chili und 1 TL Senfsamen 2 Min. leicht anbraten, dann mit 1 TL Curry bestäuben, verrühren und die Zwiebeln unter ständigem Rühren 2 Min. mitbraten.

3. Schritt

Dann die Kartoffeln und die Pilze unterheben; salzen, pfeffern und ebenfalls 3 Min. mitbraten. Mit 250 ml Gemüsebrühe ablöschen und 15 Min. abgedeckt garen; dabei hin und wieder durchschwenken.

4. Schritt

Dann die Temperatur erhöhen, mit 1 EL Tamari beträufeln und die Tomaten dazugeben. Den Deckel abnehmen und weitere 5 Min. köcheln lassen, bis die Pilze leicht gebräunt sind.

5. Schritt

Das Kartoffel-Pilz-Curry abschmecken, anrichten und mit gehacktem Koriander bestreut servieren.

Tags

ANZEIGE