Zentrum der Gesundheit
  • Pilzcurry in pikanter Erdnusssauce mit Reis in einer Schale serviert
07 April 2022

Pilz-Curry in pikanter Erdnuss-Sauce mit Reis

Dieses Pilzcurry in pikanter Erdnusssauce mit Kurkuma-Reis ist ein MUSS für alle Freunde der asiatischen Küche. Bissfest gegartes Gemüse in einer aromatischen Sauce mit köstlichem Basmatireis. Unbedingt probieren!

Autor: Lucia,Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für das Pilz-Curry

  • 250 g grüne Paprika ‒ in Würfel schneiden
  • 150 g Süsskartoffeln ‒ schälen, vierteln und in 1-cm-Scheiben schneiden
  • 150 g Kräuterseitlinge ‒ in Scheiben schneiden
  • 3 EL Erdnüsse, ungesalzen – fein hacken

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 300 ml Wasser
  • 100 ml Kokosmilch
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 EL Yaconsirup (alternativ Kokosblütenzucker)
  • 1 EL Erdnussmus (selbermachen)
  • 1 rote Chilischote, mittelscharf – waschen, entkernen und in dünne Ringe schneiden
  • 1 EL fein gehackter Ingwer
  • 1 TL schwarze Senfsamen
  • ½ TL Kurkumapulver
  • ½ TL Kreuzkümmelpulver
  • 2 EL gehackter Koriander
  • Kristallsalz

Für den Kurkuma-Reis

  • 150 g Vollkorn-Basmatireis – gründlich waschen
  • 10 Cashewkerne
  • 370 ml Wasser
  • 1 EL Kokosöl
  • ½ TL Kurkumapulver
  • 1 TL Kristallsalz
Nährwerte pro Portion
Kalorien 627 kcal
Kohlenhydrate 52 g
Eiweiss 16 g
Fett 37 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 45 Minuten

1. Schritt

Für den Kurkuma-Reis den Reis zusammen mit allen anderen Zutaten ca. 40 Min. garen; in der Zwischenzeit das Gemüse vorbereiten.

2. Schritt

Dann für das Pilz-Curry 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Senfsamen zusammen mit dem Ingwer darin ca. 3 Min. darin unter Rühren anbraten. Kreuzkümmel, Kurkuma und Chili hinzufügen und kurz verrühren. Dann die Pilze dazugeben, kurz anbraten und mit Wasser ablöschen.

3. Schritt

Nach ca. 3 Min. die Paprika und Süsskartoffeln dazugeben und so lange köcheln lassen, bis sie bissfest gegart sind.

4. Schritt

Schliesslich die Kokosmilch und das Erdnussmus einrühren, den Yaconsirup dazugeben, verrühren und aufkochen lassen. Mit Salz abschmecken und abgedeckt warmhalten, bis der Reis gar ist.

5. Schritt

Das Pilz-Curry zusammen mit dem Kurkuma-Reis auf zwei Tellern anrichten. Mit Erdnüssen und Koriander bestreut servieren.

Tipp: Um Zeit zu sparen, kannst du den Reis bereits am Vortag kochen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit