Zentrum der Gesundheit
  • Tofu-Curry an Zucchini-Spaghetti – ölfrei
01 März 2022

Schnelles Curry mit Quinoa

Dieses aussergewöhnliche Tofu-Curry hat eine wunderbare Schärfe; serviert haben wir es mit feinen Zucchini-Spaghetti und Quinoa – ausgewogen und lecker!

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Tofu-Curry

  • 100 g Quinoa tricolore – über einem Sieb spülen und abtropfen lassen
  • 400 g Zucchini – mit einem Spiralschneider in Spaghetti-Form drehen
  • 200 g Räuchertofu – in 1-cm-Würfel schneiden
  • 2 EL gehackte Cashewkerne – fettfrei rösten

Für die Sauce

  • 130 g Tomaten – würfeln
  • 45 g Cashewkerne
  • 180 ml Haferdrink
  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Yaconsirup
  • 3 TL Currypulver
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 10 g Basilikum – fein schneiden; davon 1 EL fürs Topping beiseitelegen
Nährwerte pro Portion
Kalorien 670 kcal
Kohlenhydrate 60 g
Eiweiss 33 g
Fett 32 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Als Erstes die Quinoa nach Packungsangabe garen; dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Schritt

Die Zucchini-Spaghetti in ein Sieb geben, salzen und abtropfen lassen. Das restliche Wasser vorsichtig mit den Händen ausdrücken.

3. Schritt

In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Sauce in einem Standmixer fein pürieren. Dann in einen Topf füllen, den Tofu dazugeben und einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Schritt

Die Zucchini-Spaghetti, Quinoa und den Tofu mit Sauce auf zwei Schüsseln verteilen. Mit Basilikum und Cashewkerne getoppt servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit