Zentrum der Gesundheit
  • Gemüseeintopf
04 März 2022

Gemüseeintopf mit Pesto

Unser würziger Gemüseeintopf mit Kartoffeln, Stangensellerie und Karotten wird mit einem herrlich frischen Basilikum-Petersilien-Pesto abgerundet – eine fantastische Kombination!

Autor: Deniz

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Gemüseeintopf

  • 200 g Stangensellerie
  • 200 g Karotten
  • 100 g Schalotten
  • 350 g Kartoffeln, festkochend
  • 2 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Thymianzweige
  • 1 TL Räuchersalz
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • ½ Bio-Zitrone

Für das Pesto

  • 40 g Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 - 5 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 EL Yaconsirup
  • 15 g Basilikum
  • 15 g Petersilie
Nährwerte pro Portion
Kalorien 380 kcal
Kohlenhydrate 51 g
Eiweiss 15 g
Fett 10 g
Ballaststoffe 13 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 45 Minuten

1. Schritt

Vom Stangensellerie erst die Fäden ziehen; dann in 5-mm-Scheiben schneiden; die Karotten schälen, der Länge nach vierteln und in 5-mm-Scheiben schneiden; die Schalotten fein würfeln; die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Würfel schneiden.

2. Schritt

Einen breiten Topf mit Olivenöl erhitzen und die Selleriescheiben mit den Karottenscheiben und den Schalottenwürfeln 5 Min. braten. Dann die Kartoffelwürfel, 2 Lorbeerblätter, 2 Thymianzweige und 1 TL Räuchersalz dazugeben, verrühren und mit 200 ml Gemüsebrühe ablöschen.

Die Temperatur stark reduzieren, den Topf abdecken und ca. 45 Min. köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Dann die Lorbeerblätter und Thymianzweige entfernen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Schritt

In der Zwischenzeit für das Pesto 40 g Pinienkerne fettfrei rösten; den Knoblauch pressen und beides zusammen mit 4 - 5 EL Olivenöl, 1 EL Yaconsirup, 15 g Basilikum und 15 g Petersilie in einem Standmixer sämig mixen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Gemüseeintopf anrichten und mit dem Pesto beträufeln. Dann die Schale der halben Zitrone abreiben, den Eintopf damit garnieren und servieren.

4. Schritt

Den Gemüse-Eintopf auf 2 Tellern anrichten, mit dem Pesto beträufeln und mit dem Zitronenabrieb bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit